Zur Zeit wird gefiltert nach: Gesundheit

Grosse Anfragen

4. Juni 2012 20. WP/Gesundheit/Große Anfrage/Kersten Artus/Bürgerschaftsfraktion/Vorgang im Prozess

Sozialpsychiatrischer Dienst

Psychische Erkrankungen werden nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weiter zunehmen. Die aktuellen Daten der Krankenkassen belegen die Zunahme psychischer Erkrankungen.  Mehr...

 
30. Juli 2010 Christiane Schneider/Bürgerschaftsfraktion/Inneres/Gesundheit/Große Anfrage/Vorgang abgeschlossen

Gesundheitsfürsorge und -förderung im Justizvollzug

Die Entwicklung von Strategien der Gesundheitsförderung ist eine der Herausforderungen für einen humanen, am Angleichungsgrundsatz, Reintegrationsgedanken und Grundgesetz orientierten Strafvollzug. Außerhalb des Vollzuges hat sich längst die Erkenntnis durchgesetzt, dass zur Förderung der Gesundheit nicht nur Faktoren wie Krankheit und... Mehr...

 
7. Januar 2010 Kersten Artus/Bürgerschaftsfraktion/Gesundheit/Große Anfrage/Vorgang im Prozess

Planung, Kosten und Durchführung der H1N1-lmpfkampagne in der Freien und Hansestadt Hamburg

Edgar Fernandez aus Mexiko war Anfang April 2009 das offiziell erste Opfer des H1N1-Virus. Ende April erkrankten die ersten Menschen in Deutschland. Zu diesem Zeitpunkt strich die WHO in ihrer Pandemie-Definition das Erfordernis zum Ausrufen einer Pandemie bei hoher Anzahl der Erkrankten und Sterblichkeit bei Infizierten. Mehr...

 
1. Dezember 2009 Bürgerschaftsfraktion/Recht/ Migration & Flucht /Gesundheit/Vorgang abgeschlossen

Zwangseinweisungen und freiheitsentziehende Maßnahmen nach Betreuungsrecht und HmbPsychKG

Zwangseinweisungen sind schwerwiegende Eingriffe in die Freiheitsrechte der Person. Sie betreffen die Integrität der Person und schränken das Grundrecht auf Selbstbestimmung und die Bewegungsfreiheit ein. Zudem sind sie im Fall der häufig mit ihnen einhergehenden Zwangsbehandlungen mit einer Einschränkung der Unversehrtheit der Person ... Mehr...

 
14. Januar 2009 Vorgang im Prozess/Gesundheit/Bürgerschaftsfraktion/Kersten Artus

Betr.: Zwischengeschlechtliche Menschen

Die Stellung von Minderheiten in Staat und Gesellschaft ist ein zuverlässiger Indikator, der anzeigt, ob und gegebenenfalls in welchem Ausmaß demokratische Lebensformen vorhanden sind. Das Schutzbedürfnis von Minderheiten kam erst im 20. Jahrhundert – auch und ganz besonders aufgrund von Genoziden – in das Bewusstsein der europäischen Staaten und... Mehr...