Das aktuelle Gutachten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Das aktuelle Gutachten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und des Instituts für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG) zur

"Evaluation von Beschäftigung schaffender Maßnahmen in Hamburg"

ist hier als Download (1,63 MB) erhältlich:

Eine Zusammenfassung der zentralen Ergebnisse

als Download

 
 
Presseerklärungen zum Thema

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Beiträge zum Arbeitsmarkt

28. Juni 2011 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/Joachim Bischoff

Streit um das Auslaufmodell Ein-Euro-Jobs

Dieter Schütz / pixelio.de

Senator Scheele hat angekündigt, dass ein Gesamtkonzept zur Hamburger Arbeitsmarktpolitik Ende August 2011 vorgelegt werden wird. Dort werde dann ein „Instrumentenmix“ enthalten sein und auch zu den Ein-Euro-Jobs entschieden werden. Vorbereitend sei bereits beim Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) ein... Mehr...

 
15. Juni 2011 Joachim Bischoff/Meinulf Krön/Arbeitsmarktpolitik/20. WP

Vermittlungsgutscheine als Feigenblatt

Dieter Schütz / pixelio.de

Die Bundesarbeitsministerin von der Leyen setzt ein massives Kürzungsprogramm im Bereich der verschiedenen Maßnahmen der Qualifizierung und Finanzierung von Arbeitslosigkeit um. Das Kürzungspaket wird garniert mit schönen Phrasen: Zielsetzung sei die passgenaue, auf den individuellen Fall der Beschäftigten und Arbeitslosen zugeschnittene flexible... Mehr...

 
10. Juni 2011 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/Joachim Bischoff/Meinulf Krön

Arbeitsmarktpolitik mit der Abrissbirne droht vom Bund – und Hamburg setzt nichts dagegen!

Dieter Schütz /pixelio.de

Die Bundesregierung hat am 25.05.2011 den Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt vorgelegt. Geplant ist danach, die Förderinstrumente der Arbeitsmarktpolitik zusammenzustreichen. Der Haushalt der Bundesagentur für Arbeit soll von 2012 bis 2014 um ca. 8,5 Milliarden EURO zusammengestrichen werden.  Mehr...