Das aktuelle Gutachten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Das aktuelle Gutachten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und des Instituts für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG) zur

"Evaluation von Beschäftigung schaffender Maßnahmen in Hamburg"

ist hier als Download (1,63 MB) erhältlich:

Eine Zusammenfassung der zentralen Ergebnisse

als Download

 
 
Presseerklärungen zum Thema
4. Mai 2015 21. WP/Startseite/Arbeitsmarktpolitik/Arbeitsmarkt/ Pressemeldungen /Inge Hannemann

„Funktionierender Arbeitsmarkt in Hamburg ist vorgegaukelt“

Die Zahl der Arbeitslosen in den Hamburger Jobcentern hat im April im Vergleich zum Vormonat zugenommen, auch wenn mit den Zahlen der Bundesagentur für Arbeit das Gegenteil suggeriert wird. „Es ist ein Skandal, dass den Hamburgerinnen und Hamburgern ein funktionierender Arbeitsmarkt und die Vermittlung darin vorgegaukelt wird“, erklärt dazu Inge... Mehr...

 
13. April 2015 21. WP/Arbeitsmarktpolitik/Arbeitsmarkt/ Pressemeldungen /Inge Hannemann/Sabine Boeddinghaus/Startseite

Proteste gegen Agenda 2010: „Ausgrenzung und Angst“

Harburg Am Werder am Donnerstag um 10 Uhr und zeigt sich damit solidarisch mit der „Initiative AufRecht bestehen“, die die bundesweiten Aktionen organisiert. „Die Agenda 2010 und Hartz IV haben wie keine Arbeitsmarktreform zuvor zu Stigmatisierung, Ausgrenzung, Existenznöten von Menschen und gesellschaftlicher Spaltung geführt. Eine Umkehr ist... Mehr...

 
9. Oktober 2014 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/Arbeitsmarkt/Berufsbildung/Gleichstellung/ Pressemeldungen /Kersten Artus/Startseite

Gleiches Geld für gleichwertige Arbeit – und zwar für alle! Mindestauszubildendenvergütung muss auf die Tagesordnung

Auszubildende in der Messtechnik

Kersten Artus, wirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, erklärt zum Tag der Entgeltgleichheit am 10. Oktober::Auch 2014 bestehen die Einkommensgefälle zwischen Männern und Frauen fort. Frauen verdienen im Laufe des Lebens weniger, sie haben auch das größere Armutsrisiko im Alter.  Mehr...

 

Treffer 4 bis 6 von 6

Beiträge zum Arbeitsmarkt

31. August 2011 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/Joachim Bischoff

Schatten auf dem Hamburger Arbeitsmarkt

Die Zahl der offiziell registrierten Arbeitslosen ist in Hamburg um 1.079 oder 1,4% zurückgegangen. 73.466 Menschen waren im August vergeblich auf der Suche nach Arbeit. Auch zum Vorjahresmonat August 2010 hat die Zahl der Arbeitslosen um 1.658 (-2,2%) um 1.658 (-2,2%) abgenommen. Mehr...

 
1. Juli 2011 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/Joachim Bischoff

Keine Jubelbotschaft – zum Arbeitsmarkt in Hamburg

Dieter Schütz / pixelio.de

Immerhin ein Anflug von Realismus: Auch Hamburg verzeichnet einen Zuwachs von 13 400 zusätzlichen Arbeitsplätzen , wenngleich es auch "keine solche Jubelbotschaft wie bundesweit zu verkünden gibt", sagt Sönke Fock, Chef der Hamburger Arbeitsagentur. Im bundesweiten Vergleich würden derzeit eher die anderen Bundesländer an Hamburg vorbeiziehen. Mehr...

 
28. Juni 2011 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/Joachim Bischoff

Streit um das Auslaufmodell Ein-Euro-Jobs

Dieter Schütz / pixelio.de

Senator Scheele hat angekündigt, dass ein Gesamtkonzept zur Hamburger Arbeitsmarktpolitik Ende August 2011 vorgelegt werden wird. Dort werde dann ein „Instrumentenmix“ enthalten sein und auch zu den Ein-Euro-Jobs entschieden werden. Vorbereitend sei bereits beim Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) ein... Mehr...

 

Treffer 4 bis 6 von 12