Das aktuelle Gutachten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Das aktuelle Gutachten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und des Instituts für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG) zur

"Evaluation von Beschäftigung schaffender Maßnahmen in Hamburg"

ist hier als Download (1,63 MB) erhältlich:

Eine Zusammenfassung der zentralen Ergebnisse

als Download

 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Arbeitsmarktpolitik

Presseerklärungen zum Thema
2. Oktober 2015 21. WP/Arbeitsmarktpolitik/ Pressemeldungen /Startseite/Inge Hannemann/Martin Dolzer

Bundeswehr wirbt an Schulen und in Jobcentern fürs Sterben

Die Bundeswehr wirbt weiterhin massiv an Hamburger Schulen, in den Jobcentern und Arbeitsagenturen um Rekruten. Das bestätigt eine Schriftliche Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft (Drs. 21/1675). Zum Teil leugnet dies der Senat aber wider besseres Wissen.  Mehr...

 
1. Oktober 2015 21. WP/Startseite/Altersarmut/Arbeitsmarktpolitik/Soziales/ Pressemeldungen /Inge Hannemann

Hartz IV: SPD, CDU/CSU und Grüne beharren auf Sanktionen

SPD und CDU/CSU verweigern weiterhin Verbesserungen im SGB II, Anträge der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag auf Abschaffung der Sanktionen (Drs. 18/1115 und 18/3549) lehnen die Regierungsfraktionen heute ab. „Selbst zehn Jahre nach Einführung von Hartz IV hat es nicht einmal den Ansatz eines Umdenkens in den Koalitionsfraktionen gegeben“,... Mehr...

 
30. September 2015 21. WP/Startseite/Arbeitsmarkt/Arbeitsmarktpolitik/ Pressemeldungen /Inge Hannemann

Jobcenter zahlen Millionen, um sich von KundInnen abzuschotten

Die Fraktion DIE LINKE fordert in der heutigen Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft vom Senat, Jobcenter team.arbeit.hamburg zu veranlassen, die Telefonlisten aller Standorte nach §5(4) Informationsfreiheitsgesetz frei über das Internet bereitzustellen. Mit dem Antrag (Drs. 21/1446) sollen „eine echte Verbesserung für die Menschen erreicht und... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 102

Beiträge zum Arbeitsmarkt

18. Juni 2013 20. WP/Arbeitsmarkt/Medien/Kersten Artus

"Harburger Anzeigen und Nachrichten": Ein Stück Hamburg geht veroren

(c) Niels Kreller

Ein solidarischer Brief an die Belegschaft der Traditionszeitung, die jetzt eingestellt werden soll. Mehr...

 
16. August 2012 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/Hafen/Norbert Hackbusch

Proteste bei der Ankunft der "MS Deutschland": Ausflaggung ist Lohndumping!

Die "MS Deutschland". Foto: Buonasera (Creative Commons, Wikimedia Deutschland)

Die Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft hat die Ankunft der Olympioniken auf der "MS Deutschland" zum Anlass genommen, um erneut gegen das wachsende Problem der Ausflaggung zu protestieren. Unter der Überschrift „Ausflaggung ist Lohndumping“ wurden zahlreiche Olympia-Fans auf dem Weg zum Kreuzfahrtterminal auf die Auswirkungen... Mehr...

 
16. September 2011 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/Joachim Bischoff

Rekordhöhe bei Hartz-IV-Sanktionen – Rekordkürzungen bei Mitteln für den Arbeitsmarkt

Dieter Schütz / pixelio.de

Die Zahl der offiziell registrierten Arbeitslosen ist in Hamburg um 1.079 oder 1,4% zurückgegangen. 73.466 Menschen waren im August vergeblich auf der Suche nach Arbeit. Über diese erfreuliche Entwicklung darf allerdings nicht übersehen werden, dass die Dynamik am Arbeitsmarkt deutlich nachgelassen hat. Seit Monaten verfestigt sich die... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 12