Presseerklärungen zum Thema
15. Oktober 2013 20. WP/Startseite/Gesundheit/ Pressemeldungen /Kersten Artus

Medizinische Versorgung in Mümmelmannsberg gefährdet?

Die Praxisklinik Dr. Guth steht Berichten zufolge vor einer Teilschließung, weil der Betrieb angeblich nicht mehr wirtschaftlich ist. Sie ist seit über 30 Jahren die zentrale medizinische Anlaufstelle in Mümmelmannsberg und Bestandteil des Krankenhausplans der Freien und Hansestadt Hamburg. „Wir sind sehr besorgt, dass die Versorgungsstrukturen in... Mehr...

 
18. September 2013 20. WP/Startseite/Gesundheit/ Pressemeldungen /Kersten Artus

Kassenärztliche Vereinigung muss FDP-Wahlkampfhilfe stoppen!

Diesen Freitag, zwei Tage vor der Bundestagswahl, ist Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr auf Einladung der FDP in Hamburg. Pikant ist der Ort der Veranstaltung: das Ärztehaus. „Es ist ungeheuerlich, dass die FDP die Räumlichkeiten der Kassenärztlichen Vereinigung für ihren Wahlkampf nutzen kann“, kritisiert Kersten Artus, gesundheitspolitische... Mehr...

 
2. September 2013 20. WP/Arbeitswelt/Gesundheit/Wirtschaft/ Pressemeldungen /Kersten Artus

Asklepios setzt junge tunesische Fachkräfte auf die Straße

Asklepios-Zentrale in Hamburg-Barmbek © Ra Boe / Wikipedia

Zur Bekämpfung des Pflegenotstands in Deutschland hatte der Krankenhausbetreiber Asklepios 150 junge tunesische Fachkräfte nach Hamburg geworben. Nach einer Serie von Planungsfehlern und Pannen zog sich Asklepios jedoch kurzerhand aus dem Projekt zurück und kündigte zahlreiche Verträge. Mehr...

 

Treffer 25 bis 27 von 148

Beiträge zur Gesundheit

7. Dezember 2009 Kersten Artus/Gesundheit

„Behinderung und Reichtum schließen sich aus!“

Im Mai diesen Jahres trat die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft. Sie garantiert Menschen mit Behinderungen das Recht auf Leben und Freizügigkeit. Alle Vertragsstaaten sind verpflichtet, Voraussetzungen für einen angemessenen Lebensstandard und sozialem Schutz zu schaffen. Die Menschenrechte sind zu verwirklichen – auch gegen unfreiwillige... Mehr...

 
9. November 2009 Kersten Artus/Gesundheit

Was sagt DIE LINKE zur Schweinegrippe?

Seitdem die WHO zur Schweinegrippe, auch Mexiko- oder Neue Grippe genannt, eine Pandemie ausgerufen hat, überschlagen sich die Einschätzungen über die Gefährlichkeit des Virus H1N1. Impfen oder nicht, ist neben der politischen Bewertung die Frage, die viele bewegt. Die gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion Hamburg, Kersten Artus,... Mehr...

 
4. November 2009 Kersten Artus/Gesundheit

Waren Patienten am UKE gefährdet? Ein (vorläufiges) Resümee

Das Universitätskrankenhaus Eppendorf (UKE) ist ein Schmuckstück für Hamburg: Großer Arbeitgeber, moderne Medizin und Forschung. Wäre da nicht die „Pannenserie“ (Mopo) nach dem Umzug in das neue Klinikum im Mai 2009 gewesen – das UKE würden makelos da stehen. Der Schmutzfleck auf der weißen Klinikweste war ein an die Öffentlichkeit gelangter... Mehr...

 

Treffer 25 bis 27 von 34