Presseerklärungen zum Thema
27. April 2010 Joachim Bischoff/Haushalt/ Pressemeldungen 

Schwarz-grüne Haushaltspolitik: Strangulierung der Bezirke

Die finanzielle Situation Hamburgs ist hundesmiserabel. Die Wirtschafts- und Finanzkrise führt bis 2013 zu dramatischen Steuerausfällen in Höhe von 6 Mrd. Euro. Da der Senat gleichzeitig an seinem Fable für Leuchtturmprojekte festhält, wächst der Schuldenberg Hamburgs bis 2013 auf mindestes 36 Mrd. Euro. Mehr...

 
26. April 2010 Joachim Bischoff/PUA-HSH-Nordbank/Haushalt

Ermittlungen zur HSH Nordbank: Abberufung der Landeskriminalamt-Mitarbeiter

Die Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt seit gut einem Jahr gemeinsam mit acht Spezialisten für Wirtschaftskriminalität des Landeskriminalamts bei der HSH Nordbank. Die Ermittlungen richten sich gegen den Vorstandschef Nonnenmacher und weitere Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder.  Mehr...

 
22. April 2010 Bürgerschaftsdebatte/Haushalt/Joachim Bischoff/ Pressemeldungen 

Geschäftsbericht der Freien und Hansestadt Hamburg belegt Missmanagement des Senats

Hamburgs Haushaltslage ist dramatisch. Die durch die Wirtschafts- und Finanzkrise bedingten Steuerausfälle führen im Zusammenspiel mit dem miserablen Finanzmanagement des Senats und seiner ungetrübten Präferenz für teure Leuchtturmprojekte dazu, dass die Verschuldung der Stadt bis 2013 auf mindestens 36 Mrd. Euro wachsen wird. Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 5

Beiträge zum Haushalt

22. April 2010 Joachim Bischoff/Haushalt

Zur Ergänzung des Jahresberichtes 2010 durch den Landesrechnungshof

Hamburgs Haushaltslage ist dramatisch. Die durch die Wirtschafts- und Finanzkrise bedingten Steuerausfälle führen im Zusammenspiel mit dem miserablen Finanzmanagement des Senats und seiner ungetrübten Präferenz für teure Leuchtturmprojekte dazu, dass die Verschuldung der Stadt bis 2013 auf mindestens 36 Mrd. Euro wachsen wird. Mehr...