Zur Zeit wird gefiltert nach:  Migration & Flucht 

Pressemeldungen zum Thema
29. Mai 2013 20. WP/Startseite/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Aktuelle Stunde/Christiane Schneider

Platzverweise statt Hilfen für Flüchtlinge aus Libyen: „Flüchtlingsdrama ist eine Schande für unsere Stadt“

In der heutigen Bürgerschaftsdebatte kritisierte Christiane Schneider, flüchtlingspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, die Haltung des Senats gegenüber den Afrikanern, die seit Wochen obdachlos in Hamburg leben, und - wie heute bekannt wurde - dort jetzt sogar noch von ihren Schlafplätzen in Parkanlagen... Mehr...

 
22. Mai 2013 20. WP/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Christiane Schneider/Startseite

Libyer mit Protestaktion im Hamburger Rathaus – LINKE appelliert an den Senat: „Helft den Flüchtlingen!“

Die Flüchtlinge sind in Not und brauchen sofortige Hilfe.

Mit einer spontanen Protestkundgebung im Hamburger Rathaus haben die aus Libyen geflohenen Afrikaner, die seit Wochen obdach- und mittellos auf Hamburgs Straßen leben, erneut auf ihre katastrophale Lage aufmerksam gemacht.  Mehr...

 
21. Mai 2013 20. WP/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Christiane Schneider/Startseite

Libysche Flüchtlinge errichten Protestcamp am Hauptbahnhof - LINKE fordert Senat und Bezirk zum Handeln auf

Handeln gegen die humanitäre Katastrophe mitten in Hamburg. Polizei marschiert auf. Das Bezirksamt Mitte verweigert den Aufbau von Zelten für die 300 Flüchtlinge aus Libyen

Es ist eine humanitäre Katastrophe, die sich da mitten in Hamburg abspielt: Seit dem Ende des Winternotprogramms am 15.4. leben Hunderte Flüchtlinge völlig mittellos, ohne medizinische Versorgung und ohne ein Dach über dem Kopf auf der Straße.  Mehr...

 
15. April 2013 20. WP/Familie, Kinder und Jugend/ Migration & Flucht /Soziales/ Pressemeldungen /Mehmet Yildiz/Startseite

Sprachdefizite junger MigrantInnen sind ein soziales Problem

Dieter Schütz /pixelio.de

Das Statistikamt Nord stellt in einer aktuellen Erhebung einen gestiegenen Sprachförderbedarf bei viereinhalbjährigen Kindern fest. Sprachdefizite gibt es demnach besonders bei Migrantenkindern. Vor diesem Hintergrund weist Mehmet Yildiz, migrationspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, auf das soziale... Mehr...

 
9. April 2013 20. WP/Startseite/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Cansu Özdemir/Christiane Schneider

Hamburg muss gestrandeten Flüchtlingen Zuflucht bieten!

Demonstration gegen Abschiebungen in Hamburg

Italien hat nach eigenen Angaben tausende afrikanische Flüchtlinge mit schengenweit wirksamen italienischen Aufenthaltstiteln in andere EU-Länder weitergeschickt, um sie loszuwerden. Einige hundert von ihnen sind in Hamburg gestrandet. Der Senat lehnt bisher jede Verantwortung für sie ab, sie erhalten keinerlei Sozialleistungen. Mit Ende des... Mehr...

 
21. März 2013 20. WP/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Mehmet Yildiz

Abzocke türkischer Staatsangehöriger ist rechtswidrig – DIE LINKE fordert Rückzahlung der überhöhten Gebühren

Mehmet Yildiz, migrationspolitischer Sprecher

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass die jahrzehntelange diskriminierende Behandlung türkischer Staatsangehöriger bei der Gebührenerhebung für die Erteilung von Aufenthaltstiteln europarechtswidrig ist. „Jetzt muss endlich die Abzocke in den Ausländerbehörden beendet und eine Gleichbehandlung mit anderen EU-Bürgern gewährleistet... Mehr...

 
21. März 2013 20. WP/Allgemeines/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Cansu Özdemir

Gruß und Einladung zum Newroz-Fest

Auch dieses Jahr feiern am 21. März mehr als 300 Millionen Menschen weltweit das Newroz- oder Nouruzfest. Seit 3000 Jahren steht Newroz im Mittleren und Nahen Osten, auf dem Balkan, in der Schwarzmeerregion, im Kaukasus und in Zentralasien symbolisch für den Frühlingsanfang. Seit 2010 ist der 20./21. März von den Vereinten Nationen als... Mehr...

 
27. November 2012 20. WP/Inneres/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Christiane Schneider/Startseite

„Platz für Flüchtlinge darf nicht durch Abschiebungen geschaffen werden!“

Das Aufnahmelager Horst nimmt keine Flüchtlinge mehr auf

Als Reaktion auf die steigenden Flüchtlingszahlen hat der Senat den Ausbau der Plätze in der Erstunterbringung wie in der Folgeunterbringung eingeleitet. Das begrüßt die flüchtlingspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, Christiane Schneider, kritisiert aber: „Die dramatische Situation bei der Unterbringung... Mehr...

 
4. November 2012 20. WP/Startseite/Inneres/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Christiane Schneider

Thermozeltlager für Flüchtlinge: kein schlechtes Management, sondern kalkulierte Abschreckung!

Zur Absicht der Innenbehörde, in Hamburg ankommende Flüchtlinge in Lagern aus Thermozelten unterbringen zu wollen, erklärt die flüchtlingspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE Christiane Schneider:  Mehr...

 
30. Oktober 2012 20. WP/Startseite/ Pressemeldungen /Christiane Schneider/Inneres/ Migration & Flucht 

Die Unterbringung von Flüchtlingen in Zelten ist untragbar

Nach Berichten des NDR hat die Hamburger Innenbehörde an der „Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung“ in der Sportallee Zeltunterkünfte geschaffen, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Die Menschen sind in den Zelten in aneinandergereihten Doppelstockfeldbetten untergebracht, es wird in den Medien berichtet von „desolaten sanitären Zuständen“. Mehr...

 

Treffer 41 bis 50 von 84

Aktuelle Beiträge zum PUA Elbphilharmonie

Keine Artikel in dieser Ansicht.