Zur Zeit wird gefiltert nach: Kultur

Pressemeldungen zum Thema
17. Dezember 2014 20. WP/Haushalt/Kultur/Stadtteilkultur/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch/Startseite

Kulturhaushalt: LINKE beantragt Stärkung der Basiskultur

Zwei Schwerpunkte setzte DIE LINKE in der heutigen Bürgerschaftsdebatte zum Kulturetat. Erstens beantragte die Fraktion, dass die Stadt allen Kultureinrichtungen die Mehrkosten für Tarifsteigerungen beim Personal in vollem Umfang ausgleicht. Das solle auch rückwirkend für das Jahr 2013 gelten.  Mehr...

 
18. November 2014 20. WP/ Pressemeldungen /Betrieb & Gewerkschaft/Haushalt/Kultur/Theater/Norbert Hackbusch/Startseite

Theater-Betriebsräte fordern Erhöhung des Kulturetats zur Finanzierung tariflicher Lohnerhöhungen

Theatersaal

Mit einem offenen Brief haben sich die Betriebsräte der Hamburger Bühnen heute an den Senat und die Bürgerschaft gewandt. Ihre Forderung: Die Stärkung der Kultur in Hamburg und eine Erhöhung des Kulturetats, zur vollen Gegenfinanzierung der tariflichen Lohnerhöhungen. Die Fraktion DIE LINKE begrüßt diesen Vorstoß sehr. Mehr...

 
7. Oktober 2014 20. WP/Allgemeines/Kultur/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite

Zum Tod von Siegfried Lenz

Siegfried Lenz bei einer Lesung / Bundesarchiv, B 145 Bild-F030758-0018 / Schaack, Lothar / CC-BY-SA [CC-BY-SA-3.0-de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons

Hamburg hat mit Siegfried Lenz einen Ehrenbürger und einen bedeutenden Schriftsteller verloren, der mit seinem Buch DIE DEUTSCHSTUNDE eine neue Ära der deutschen Literatur eingeleitet hat. Auch nach seinem Tod werden sich noch Generationen von Schülern und Schülerinnen über seine Kritik an der NS-Herrschaft mit der Vergangenheit auseinandersetzen. Mehr...

 
26. September 2013 20. WP/Startseite/Kultur/Musik/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch

Club Molotow: Heute Preisträger, morgen Schutthaufen?

Molotow muss bleiben!

Ohne eine Übergangslösung und ein Rückkehrrecht zu garantieren, hat die Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG am Dienstag den Gewerbemietern in den Esso-Häusern gekündigt. „Mit diesem Vorgehen sinkt die Glaubwürdigkeit des Unternehmens Bayerische Hausbau noch tiefer“, kommentiert Norbert Hackbusch, Vorsitzender des Kulturausschusses. Von den... Mehr...

 
28. Mai 2013 20. WP/Kultur/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch/Startseite

Schließung des „Birdland“ ist kulturpolitisches Alarmsignal – LINKE: Senat muss etwas für die Hamburger Jazz-Szene tun

http://www.jazzclub-birdland.de/seiten/birdland.htm

Nach 28 Jahren schließt in diesem Sommer der Jazzclub „Birdland“ für immer seine Pforten. Damit verliert Hamburg eine weitere wertvolle Kulturinstitution. „Die Schließung des Birdlands ist mehr als das Ende einer herausragenden Jazz-Spielstätte – es ist auch ein kulturpolitisches Alarmsignal“, sagt dazu Norbert Hackbusch, kulturpolitischer... Mehr...

 
13. Februar 2013 20. WP/Startseite/Museen/Kultur/Bürgerschaftsdebatte/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch

SPD verspielt die Zukunftschancen der Peute

Die Fraktion DIE LINKE hat heute beantragt, das europaweit einzigartige Gesamtensemble auf der Peute zu erhalten und seine künftige Nutzung im Parlament und in der Öffentlichkeit zu diskutieren. Dies will die SPD-Fraktion mit ihrem Zusatzantrag offensichtlich verhindern. „Das ist keine Demokratie, sondern Absolutismus“, kritisiert Norbert... Mehr...

 
14. Juni 2012 20. WP/Startseite/Kultur/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch/Bürgerschaftsdebatte

LINKE begrüßt Deserteursdenkmal und schlägt Dammtor als Standort vor: „Der Kriegsklotz ist eine Schande“

"Kriegsklotz" am Dammtor.

In seiner Bürgerschaftsrede zu der geplanten Ehrung von Opfern der NS-Militärjustiz sagte Norbert Hackbusch, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Es gibt über 150 Kriegs- und Kriegerdenkmale in dieser Stadt. Aber kein Denkmal für Deserteure und andere Opfer der nationalsozialistischen... Mehr...

 
17. Mai 2012 20. WP/Kultur/Startseite/Norbert Hackbusch/ Pressemeldungen 

200 öffentliche Gebäude stehen leer, LINKE fordert Nutzung statt Leerstand!

Massiver Leerstand in öffentlichen Gebäuden – LINKE fordert gemeinwohlorientierte Nutzung und Transparenz statt Immobilienspekulation Etwa 200 städtische Objekte in ganz Hamburg (Drs. 20/2691) stehen teilweise seit Jahren leer, obwohl der Bedarf an erschwinglichen Flächen groß ist. Um diesem Misstand zu begegnen, beantragt die Linksfraktion in... Mehr...

 
14. April 2011 20. WP/Joachim Bischoff/Norbert Hackbusch/Kultur/ Wohnen / Pressemeldungen 

Savoy-Filmtheater in St. Georg muss als kommunales Kino erhalten bleiben

Die Bürgerschaftsfraktion DIE LINKE begrüßt ausdrücklich die heutige Kundgebung und Demonstration für den Erhalt des Savoy-Filmtheaters am Steindamm in St. Georg.  Mehr...

 
8. April 2011 20. WP/Norbert Hackbusch/PUA-Elbphilharmonie/Kultur/ Pressemeldungen 

PUA Elbphilharmonie: LINKE begrüßt Neueinsetzung

Die Fraktion DIE LINKE begrüßt ausdrücklich Neueinsetzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschuss (PUA) Elbphilharmonie. DIE LINKE hat diese schon am Ende der letzten Wahlperiode mit großer Vehemenz gefordert. Der Ausschuss muss die konkreten Ursachen der Kostenexplosion herausfinden und entsprechende Schlüsse für weitere Bauprojekte ziehen.... Mehr...

 

Aktuelle Beiträge zum PUA Elbphilharmonie

Keine Artikel in dieser Ansicht.