Zur Zeit wird gefiltert nach: Kulturpolitik

Pressemeldungen zum Thema
17. Dezember 2014 20. WP/Haushalt/Kultur/Stadtteilkultur/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch/Startseite

Kulturhaushalt: LINKE beantragt Stärkung der Basiskultur

Zwei Schwerpunkte setzte DIE LINKE in der heutigen Bürgerschaftsdebatte zum Kulturetat. Erstens beantragte die Fraktion, dass die Stadt allen Kultureinrichtungen die Mehrkosten für Tarifsteigerungen beim Personal in vollem Umfang ausgleicht. Das solle auch rückwirkend für das Jahr 2013 gelten.  Mehr...

 
18. November 2014 20. WP/ Pressemeldungen /Betrieb & Gewerkschaft/Haushalt/Kultur/Theater/Norbert Hackbusch/Startseite

Theater-Betriebsräte fordern Erhöhung des Kulturetats zur Finanzierung tariflicher Lohnerhöhungen

Theatersaal

Mit einem offenen Brief haben sich die Betriebsräte der Hamburger Bühnen heute an den Senat und die Bürgerschaft gewandt. Ihre Forderung: Die Stärkung der Kultur in Hamburg und eine Erhöhung des Kulturetats, zur vollen Gegenfinanzierung der tariflichen Lohnerhöhungen. Die Fraktion DIE LINKE begrüßt diesen Vorstoß sehr. Mehr...

 
6. November 2014 20. WP/Inklusion & Partizipation/Stadtteilkultur/Bezirkspolitik/ Pressemeldungen /Heike Sudmann/Bürgerschaftsdebatte

BürgerInnenbeteiligung stärken – verlässliche Finanzierung statt warmer Worte!

Die Politik wird nicht müde, die vermeintliche Wahlverdrossenheit von BürgerInnen zu beklagen. Vor einer Ursache, die in der mangelnden Beteiligung von BürgerInnen an Entscheidungen zwischen den Wahltagen liegt, verschließen die meisten Verantwortlichen jedoch Augen und Ohren. Mehr...

 
1. November 2014 20. WP/ Stadtentwicklung /Stadtteilkultur/ Pressemeldungen /Heike Sudmann/Startseite

Flora bleibt – und das ist auch gut so! LINKE begrüßt Rückkauf

Rote Flora / Alexander Blecher [CC-BY-SA-3.0-de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons

Zum Rückkauf der Roten Flora durch den Senat erklärt Heike Sudmann, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Flora bleibt – und das ist auch gut so! Der teure Versuch, des rot-grünen Senats, sein politisches Problem mit der Flora zu privatisieren ist gründlich in die Hose gegangen. Mehr...

 
7. Oktober 2014 20. WP/Allgemeines/Kultur/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite

Zum Tod von Siegfried Lenz

Siegfried Lenz bei einer Lesung / Bundesarchiv, B 145 Bild-F030758-0018 / Schaack, Lothar / CC-BY-SA [CC-BY-SA-3.0-de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons

Hamburg hat mit Siegfried Lenz einen Ehrenbürger und einen bedeutenden Schriftsteller verloren, der mit seinem Buch DIE DEUTSCHSTUNDE eine neue Ära der deutschen Literatur eingeleitet hat. Auch nach seinem Tod werden sich noch Generationen von Schülern und Schülerinnen über seine Kritik an der NS-Herrschaft mit der Vergangenheit auseinandersetzen. Mehr...

 
10. September 2014 20. WP/Kulturpolitik/Stadtteilkultur/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch/Startseite

Antrag an die Bürgerschaft: LINKE will Hamburger Basiskultur stärken

In einem Antrag an die Hamburgische Bürgerschaft setzt sich die Fraktion DIE LINKE für den Erhalt und die Stärkung der Basiskultur in Hamburg ein. Seit Jahren werden Stadtteilkultur, Geschichtswerkstätten, Bürgerhäuser und Community-Center, Kinder- und Jugendkultur vom Senat klein gehalten und bespart. Mehr...

 
24. August 2014 20. WP/Kulturpolitik/Museen/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch/Startseite

Sperrung des Innenhofes des Hamburg Museums

Hamburg Museum Innenhof / By User:Wmeinhart - Wolfgang Meinhart, Hamburg (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons

Die Sperrung des Innenhofes des Hamburg Museums schadet dem Museum beträchtlich. Glücklicherweise ist kein Mensch zu Schaden gekommen, trotzdem wirft diese ungeplante Maßnahme kein gutes Licht auf die angeblich nachhaltige Sanierungspolitik des SPD-Senats.  Mehr...

 
27. Juli 2014 20. WP/Startseite/Hafen/Kulturpolitik/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch

„MS Stubnitz darf nicht an Scholz‘ Kürzungszwang scheitern“

MS Stubnitz: Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/User:Gemo-netz

Alle Akteure in der Stadt wollen das kulturelle Kleinod MS Stubnitz erhalten. Aber seit Wochen führen die Gespräche zwischen den verschiedenen beteiligten Behörden zu keinem Ergebnis. „Es geht nur um wenig Geld und einen Stellplatz, aber die Behörden können sich nicht einigen“, kritisiert Norbert Hackbusch, kulturpolitischer Sprecher der Fraktion... Mehr...

 
8. Juli 2014 20. WP/Startseite/Kulturpolitik/Inklusion & Partizipation/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch

Koloniales Erbe

Der Senat hat heute – mit erheblicher Verspätung, aber immerhin – sein Konzept zur Aufarbeitung der Kolonialgeschichte Hamburgs vorgelegt. Selbstverständlich begrüßt dies auch die Fraktion DIE LINKE. Allerdings erwähnt der Senat mit keinem Wort die Beteiligung zivilgesellschaftlicher AkteurInnen bei der Umsetzung des Konzepts. Hierzu hatte die... Mehr...

 
19. Juni 2014 20. WP/Startseite/Kulturpolitik/Theater/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch

1000 Unterschriften für faire Arbeitsbedingungen an den Theatern – Schluss mit Tarifflucht und prekärer Beschäftigung

Mit der Übergabe von 1000 Unterschriften an den Senat haben die Beschäftigten der Hamburger Staatstheater heute klargemacht: So wie bisher kann es mit den Arbeitsbedingungen an den städtischen Bühnen nicht weitergehen Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 66

Aktuelle Beiträge zum PUA Elbphilharmonie

Keine Artikel in dieser Ansicht.