Zur Zeit wird gefiltert nach: Stadtteilkultur

Pressemeldungen zum Thema
17. Dezember 2014 20. WP/Haushalt/Kultur/Stadtteilkultur/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch/Startseite

Kulturhaushalt: LINKE beantragt Stärkung der Basiskultur

Zwei Schwerpunkte setzte DIE LINKE in der heutigen Bürgerschaftsdebatte zum Kulturetat. Erstens beantragte die Fraktion, dass die Stadt allen Kultureinrichtungen die Mehrkosten für Tarifsteigerungen beim Personal in vollem Umfang ausgleicht. Das solle auch rückwirkend für das Jahr 2013 gelten.  Mehr...

 
6. November 2014 20. WP/Inklusion & Partizipation/Stadtteilkultur/Bezirkspolitik/ Pressemeldungen /Heike Sudmann/Bürgerschaftsdebatte

BürgerInnenbeteiligung stärken – verlässliche Finanzierung statt warmer Worte!

Die Politik wird nicht müde, die vermeintliche Wahlverdrossenheit von BürgerInnen zu beklagen. Vor einer Ursache, die in der mangelnden Beteiligung von BürgerInnen an Entscheidungen zwischen den Wahltagen liegt, verschließen die meisten Verantwortlichen jedoch Augen und Ohren. Mehr...

 
1. November 2014 20. WP/ Stadtentwicklung /Stadtteilkultur/ Pressemeldungen /Heike Sudmann/Startseite

Flora bleibt – und das ist auch gut so! LINKE begrüßt Rückkauf

Rote Flora / Alexander Blecher [CC-BY-SA-3.0-de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons

Zum Rückkauf der Roten Flora durch den Senat erklärt Heike Sudmann, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Flora bleibt – und das ist auch gut so! Der teure Versuch, des rot-grünen Senats, sein politisches Problem mit der Flora zu privatisieren ist gründlich in die Hose gegangen. Mehr...

 
10. September 2014 20. WP/Kulturpolitik/Stadtteilkultur/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch/Startseite

Antrag an die Bürgerschaft: LINKE will Hamburger Basiskultur stärken

In einem Antrag an die Hamburgische Bürgerschaft setzt sich die Fraktion DIE LINKE für den Erhalt und die Stärkung der Basiskultur in Hamburg ein. Seit Jahren werden Stadtteilkultur, Geschichtswerkstätten, Bürgerhäuser und Community-Center, Kinder- und Jugendkultur vom Senat klein gehalten und bespart. Mehr...

 
14. Januar 2014 20. WP/Startseite/Stadtteilkultur/ Stadtentwicklung / Pressemeldungen /Heike Sudmann

Flora-Rückkauf ist wichtiger Schritt weg von alten Fehlern

Rote Flora am Schulterblatt (Foto: Linksfraktion Hamburg)

Der Hamburger Senat will das linksautonome Kulturzentrum Rote Flora im Hamburger Schanzenviertel zurückkaufen oder vom Wiederkaufsrecht der Stadt Gebrauch machen. „Das ist eine gute und sinnvolle Entscheidung“, erklärt dazu Heike Sudmann, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Vor Jahren... Mehr...

 
30. Januar 2013 20. WP/Startseite/Theater/Stadtteilkultur/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch

Stadt lässt zwei Off-Theater schließen

Die Stadt sorgt dafür, dass zwei Privattheater schließen müssen: Das Theater N.N. und das Theater in der Washingtonalle stehen vor dem Aus, weil die Kulturbehörde ab der kommenden Spielzeit die Förderung streicht. „Es ist ein erbärmliches Schauspiel, dass die Kulturbehörde in Hamburg nicht in der Lage ist, ihre Theaterlandschaft zu schützen“,... Mehr...

 

Aktuelle Beiträge zum PUA Elbphilharmonie

Keine Artikel in dieser Ansicht.