10. Juni 2014

Vollzug der bergrechtlichen Aufsuchungserlaubnis für das Aufsuchungsfeld „Vierlande“

BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG  
Drucksache  20/11982  
20. Wahlperiode  10.06.14

Schriftliche Kleine Anfrage
der Abgeordneten Dora Heyenn (DIE LINKE) vom 02.06.14

Betr.: Vollzug der bergrechtlichen Aufsuchungserlaubnis für das Aufsuchungsfeld „Vierlande“


Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat der ExxonMobil-Tochter BEB Erdgas und Erdöl GmbH & Co.KG am 14.12.2012 eine für den Zeitraum vom 01.01.2013 bis zum 31.12.2015 befristete Aufsuchungserlaubnis für das Aufsuchungsfeld „Vierlande“ erteilt unter anderem mit der Auflage, zu Beginn eines jeden Kalenderjahres dem LBEG über den Stand der Aufsuchungsarbeiten zu berichten.

Zu dem Bericht über für das erste Jahr (2013) genehmigte Arbeitsprogramm hatte ich mit der Drs.20/11040 einige Fragen gestellt, die der Senat nur zum Teil  beantwortet hat mit dem Hinweis,  die Anfrage sei an demselben Tag gestellt worden, an dem auch der Bericht beim LBEG eingetroffen sei. In der Kürze der für die Beantwortung der Anfrage zur Verfügung stehenden Zeit habe eine Auswertung des Berichts durch das LBEG noch nicht stattfinden können.

Vor diesem Hintergrund wiederhole ich die in der Drs. 20/11040 bisher noch nicht beantworteten Fragen und frage den Senat:

Die Fragen der Abgeordneten und die Antworten des Senats finden Sie hier