Presseerklärungen zum Thema
24. April 2015 21. WP/Startseite/Inklusion & Partizipation/Schule/ Pressemeldungen /Sabine Boeddinghaus

Rabe greift willkürlich und rechtswidrig in die Verteilung der Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf ein

Der rechtliche Rahmen zur Aufnahme von Schülerinnen mit sonderpädagogischen Förderbedarf wird an mehreren Schulen in Hamburg weit überschritten. Das ergibt die Antwort des Senats auf zwei Anfragen der Fraktion DIE LINKE (Drs. 21/225 und 21/226). Demnach nehmen sieben Stadtteilschulen im kommenden Schuljahr fünf oder mehr SchülerInnen mit... Mehr...

 
3. Dezember 2014 20. WP/Inklusion & Partizipation/Soziales/ Pressemeldungen /Cansu Özdemir/Startseite

Sozialämter verschweigen Menschen mit Behinderung mögliche Leistungsnachzahlungen

Banner mit Schriftzug "Eine inklusive Welt für Alle!

Sie sind volljährig, erwerbsunfähig, haben eine Behinderung, leben mit Angehörigen, und bekommen Sozialhilfe Regelbedarfsstufe 3, also nur 80% des vollen Sozialhilfesatzes? Dann könnten Sie vielleicht von einem Urteil des Bundessozialgerichts im Juli 2014 profitieren, das diese pauschale Herabstufung als benachteiligend und damit rechtlich... Mehr...

 
6. November 2014 20. WP/Inklusion & Partizipation/Stadtteilkultur/Bezirkspolitik/ Pressemeldungen /Heike Sudmann/Bürgerschaftsdebatte

BürgerInnenbeteiligung stärken – verlässliche Finanzierung statt warmer Worte!

Die Politik wird nicht müde, die vermeintliche Wahlverdrossenheit von BürgerInnen zu beklagen. Vor einer Ursache, die in der mangelnden Beteiligung von BürgerInnen an Entscheidungen zwischen den Wahltagen liegt, verschließen die meisten Verantwortlichen jedoch Augen und Ohren. Mehr...

 

Treffer 7 bis 9 von 40

Beiträge zu Partizipation & Inklusion

24. Juni 2011 20. WP/Inklusion & Partizipation/Cansu Özdemir/Bürgerschaftsdebatte

Senat gegen grundsätzliche Änderungen beim Integrationsbeirat

Nach den Vorstellungen von Detlef Scheele, Senator für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, soll der Integrationsbeirat in Hamburg in seiner unverbindlichen Form weiterbestehen. Anstelle eines Gremiums, in dem HamburgerInnen mit Migrationshintergrund die notwendige Vertretung erhalten, bleibt der Integrationsbeirat ein reines... Mehr...

 
14. April 2011 20. WP/Aktuelle Stunde/Bürgerschaftsdebatte/Cansu Özdemir/Inklusion & Partizipation

Zum Antrag der CDU-Fraktion zum Thema „Integrationsbeitrag für Hamburg“ (DS 20/105) sowie zum Ergänzungsantrag der Fraktion DIE LINKE

Die Partizipation aller Einwohnerinnen und Einwohner Hamburgs in gesellschaftspolitischen Fragen ist von großer Bedeutung. Ich spreche hier von Partizipation, nicht von Integration, weil der Begriff Integration assoziiert, es gebe eine unveränderbare Gesellschaft, in der sich von außen Kommende anpassen müssten. Gesellschaft ist jedoch wandelbar,... Mehr...

 

Treffer 7 bis 8 von 8