Presseerklärungen zum Thema
17. März 2010 Dora Heyenn/Bildung/Schule/ Pressemeldungen 

Volksentscheid zur Schulreform: Jetzt entscheidet die Bevölkerung über längeres gemeinsames Lernen

In Konsequenz des erfolgreichen Bürgerbegehrens hat die Initiative „Wir wollen lernen“ am Donnerstag, den 18. März, den Volksentscheid angemeldet. DIE LINKE begrüßt, dass mit den Instrumenten der direkten Demokratie die Hamburgerinnen und Hamburger im Sommer entscheiden, welche Entwicklung das Schulsystem in der Hansestadt nehmen soll. Mehr...

 
14. März 2010 Dora Heyenn/Bildung/Wissenschaft/ Pressemeldungen 

Verwaltungs-Chaos an der Uni wird teuer! Wer bezahlt den Schaden?

Es gehört zu den Basiskompetenzen einer Verwaltung, mit der Buchhaltung und der Zahlung von Rechnungen auf dem neuesten Stand zu sein. Aber an der Universität Hamburg, an der alle von Exzellenz reden, gibt es seit 2009 einen „haushaltslosen“ Zustand. Und nicht nur das, die Universitäts-Verwaltung hat keinen Überblick über ihre wirtschaftlichen... Mehr...

 
3. März 2010 Dora Heyenn/Bildung/Schule/ Pressemeldungen 

Änderungen der Schulreform beschlossen

Die Fraktion DIE LINKE stimmte in der heutigen Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft den Änderungen der Schulreform zu. Darunter die von der der LINKEN durchgesetzten erweiterten Kompetenzen des Sonderausschusses und die Abschaffung des Büchergeldes. An dem kurz vor Beginn der Sitzung von CDU, GAL und SPD abgeschlossen "Schulfriedensvertrag"... Mehr...

 

Beiträge zu Schule & Berufsbildung

4. März 2010 Bürgerschaftsdebatte/Dora Heyenn/Bildung/Schule/Rede

Die Position der LINKEN zur Schulreform

Vor gut 90 Jahren hat hier in der Bürgerschaft eine große Debatte über die Schulstruktur stattgefunden. Die Fraktion DIE LINKE hat dazu eine Festveranstaltung zum „Gesetz betreffend die Einheitsschule“ im letzten Jahr im Kaisersaal durchgeführt. Mehr...

 
3. März 2010 Dora Heyenn/Bildung/Schule

Änderungen der Schulreform beschlossen

Die Fraktion DIE LINKE stimmte in der heutigen Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft den Änderungen der Schulreform zu. Darunter die von der der LINKEN durchgesetzten erweiterten Kompetenzen des Sonderausschusses und die Abschaffung des Büchergeldes. An dem kurz vor Beginn der Sitzung von CDU, GAL und SPD abgeschlossen "Schulfriedensvertrag"... Mehr...