Presseerklärungen zum Thema
23. Juni 2012 20. WP/Bildung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Bildungsbericht belegt Verfestigung der Bildungsungerechtigkeit

Zu dem Bildungsbericht, der heute von der Bundesregierung vorgelegt wurde, erklärt Dora Heyenn, Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Der Bericht bestätigt, dass sich eklatante Bildungsungerechtigkeiten verfestigt haben. Zentrale Problemfelder sind die dramatisch... Mehr...

 
20. Juni 2012 20. WP/Bildung/Arbeitswelt/Wissenschaft/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Universität: LINKE unterstützt Forderung des Personalrats nach mehr Mitbestimmung

2010 wurde das Hamburger Hochschulgesetz in Teilen für verfassungswidrig erklärt, u.a. weil die Mitbestimmungsrechte der Mitglieder der Universität Hamburg als völlig unzureichend angesehen wurden. Jetzt hat der Personalrat für das wissenschaftliche Personal der Universität Hamburg mehr Mitbestimmung und Demokratie an der Universität gefordert. Mehr...

 
11. Juni 2012 20. WP/Startseite/Schule/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Ganztagsschulen: Kein Zurück in das 19. Jahrhundert, SPD muss Scheuerl selbstbewusst entgegentreten!

Es ist keine zwei Jahre her, dass CDU, SPD und GAL einen 10-jährigen Schulfrieden geschlossen haben. Doch längst hagelt es wieder Änderungsanträge zum Hamburger Schulgesetz. Gleich drei große Baustellen hat Schulsenator Rabe aufgemacht - Schulbau, Inklusion und GBS - und bislang funktioniert nichts davon so, dass Lehrkräfte, Eltern und Kinder... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 4

Beiträge zu Schule & Berufsbildung

22. Juni 2012 20. WP/Bildung/Schule & Berufsbildung/Dora Heyenn

Bildungsbericht: Soziale Spaltung, Privatisierung, Geschlechterverteilung und Prekarisierung der Beschäftigten

Der Bildungsbericht, der heute von der Bundesregierung vorgelegt wurde bestätigt, dass eklatante Bildungsungerechtigkeiten sich verfestigt haben.  Mehr...