Presseerklärungen zum Thema
30. November 2012 20. WP/Bildung/Schule/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite

Rechenfehler beim Inklusionsfonds: Grüner Plan mit roten Zahlen

Dieter Schütz /pixelio.de

Die Grünen-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft hat einen Antrag vorgelegt, mit dem die Unterfinanzierung in der Inklusion behinderter Kinder in Grund- und Stadtteilschulen behoben werden soll. Danach sollen im Schuljahr 2013/14 etwa 13,3 Millionen der „ungenutzten“ 32 Millionen Euro aus dem Topf für Verwaltungs- und Organisationsmittel... Mehr...

 
27. November 2012 20. WP/Bildung/Schule/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

„Schulsenator Rabe ziert sich mit fremden Federn und zieht falsche Lehren“

Angesichts der heute von Schulsenator Ties Rabe vorgestellten Ergebnisse der Studie KESS 12 drückt Dora Heyenn, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, den Jugendlichen ihren Respekt dafür aus, „dass mehr von ihnen in kürzerer Zeit den Weg zum Abitur gefunden haben und dabei ihre Leistungen auch noch... Mehr...

 
19. November 2012 20. WP/Inklusion & Partizipation/Schule/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Mehr Geld für Inklusion – Privatschulfinanzierung auf Bundesniveau herunterfahren!

Hamburg braucht eine strukturelle und nachhaltige Finanzierung der Inklusion von Kindern und Jugendlichen in die allgemeinbildenden Schulen. „Das leistet der von der grünen Bürgerschaftsfraktion vorgeschlagene ‚Sondertopf für Inklusion‘ nicht, der, wie der Name schon sagt, schnell leer wäre“, erklärt Dora Heyenn, bildungspolitische Sprecherin der... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 6

Beiträge zu Schule & Berufsbildung

7. November 2012 20. WP/Schule & Berufsbildung/Dora Heyenn

Ausbildungszahlen richtig lesen

„So lügt man mit Zahlen“, lautet der Titel eines Statistikbuches, das sich mit Zahlentricksereien befasst (von Gerd Bosbach / Jens Jürgen Korff). Ein schönes Beispiel wäre der Umgang mit Ausbildungszahlen – auch in Hamburg. So behauptete der Leiter der Arbeitsagentur Hamburg: „Der Hamburger Ausbildungsmarkt zeigt sich als absoluter Bewerbermarkt“... Mehr...

 
3. November 2012 20. WP/Schule & Berufsbildung/Dora Heyenn

Wieder Fehlstart ins Berufsleben: Diesmal für 75 % der Schulabgänger!

Am 23. Oktober 2012 hat die Schulbehörde die Ergebnisse der Schulabgängerbefragung 2012 vorgelegt. Die Ergebnisse waren schlimmer als befürchtet. Sie waren katastrophal. Nur 17 % der 5307 Schulabgängerinnen und Schulabgänger aus Klasse 9 und 10 haben eine betriebliche Lehrstelle gefunden. 63 % der Jugendlichen werden mit Warteschleifen versorgt:... Mehr...