Zur Zeit wird gefiltert nach: Bildung

Presseerklärungen zum Thema
2. Oktober 2015 21. WP/Startseite/ Pressemeldungen /Bildung/Martin Dolzer/Wissenschaft

Bachelor/Master-Studiengänge: LINKE fordert selektionsfreien Übergang

In einem gestern in der Bürgerschaft beschlossenen Antrag beschwört der rot-grüne Senat die vermeintliche Konkurrenz zwischen den Studierenden aus unterschiedlichen Bundesländern und deren Mobilität. Zudem fordert der Antrag den Senat auf, 2016 zu berichten, wie weit er mit seiner Planung ist, bei Fachwechselnden nach dem Bachelor den Übergang in... Mehr...

 
29. Juli 2015 21. WP/Startseite/Gleichstellung/Bildung/ Pressemeldungen /Martin Dolzer

CSD: Für Aufklärung, Bildung und eine diskriminierungsfreie Stadt

Die diesjährigen Feiern zum „Christopher Street Day“ (CSD) stehen unter dem Motto „Vielfalt lehren, lernen, leben“. „In allen gesellschaftlichen Bereichen gibt es noch viel zu tun, bis das endlich umgesetzt wird“, erklärt dazu Martin Dolzer, queerpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Nur durch die... Mehr...

 
14. Juli 2015 21. WP/Startseite/Arbeitsmarktpolitik/Bildung/Schule/Soziales/ Pressemeldungen /Sabine Boeddinghaus

Nur jeder dritte Schulabgänger findet eine Ausbildungsstelle

Schulsenator Rabe hat heute die Zahlen zur beruflichen Bildung 2014 vorgelegt. „Da gibt es wirklich keinen Grund zu feiern“, erklärt dazu Sabine Boeddinghaus, bildungspolitische Sprecherin und Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Denn lediglich 37,4 Prozent der SchulabgängerInnen bekommen einen Ausbildungsplatz.... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 84

Beiträge zu Schule & Berufsbildung

13. Mai 2014 20. WP/Bildung/Schule/Dora Heyenn

Zwei-Säulen-Schulsystem in Hamburg: Abschulen statt Fördern

Abbildung 1: Abgeschulte in den Klassen 5 – 10 in % des durchschnittlichen Schülerjahrgangs, Hamburg Schuljahr 2013/14

Schulformwechsel – also vor allem das Abschulen vom Gymnasium auf die Stadtteilschule – soll es, wenn man von den Übergang von der Klasse 6 in 7 des Gymnasiums absieht, in Hamburg eigentlich nur noch in Ausnahmefälle geben. Dafür gibt es insbesondere zwei Gründe: Der eine ist das Elternwahlrecht. Mehr...

 
23. April 2014 20. WP/Bildung/Schule/Dora Heyenn

Zwei-Säulen-Schulsystem in Schieflage - Zur Anmelderunde 2014

Abbildung 1

Die Fraktion DIE LINKE hat in einer Schriftlichen Kleinen Anfrage vom Senat die wichtigsten Daten zur Anmelderunde 2014 für die 5. Klassen erfragt. Die Ergebnisse sollen im Folgenden in aller Kürze wiedergegeben werden. Mehr...

 
3. Februar 2014 20. WP/Schule/Bildung/Dora Heyenn

Senat benachteiligt die Stadtteilschulen bei der Versorgung mit Fachlehrkräften

Von fachfremdem Lehrkräften erteilter Unterricht im Mathematik

Immer wieder hat der SPD-Senat versprochen, er wolle die Stadtteilschulen zu einer „attraktiven Schulform ausbauen“ und zu einem „Erfolgsmodell“ machen (so im SPD-Regierungsprogramm von 2011 aus Seite 27). Wie dies in der Realität aussieht, zeigen die Antworten des Senats auf zwei Anfragen der Fraktion DIE LINKE (Drs. 20/9641 und 20/9979). Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 13