Zur Zeit wird gefiltert nach: Gesundheit

Pressemeldungern zum Thema
22. Juli 2014 Frauen/Gesundheit/ Pressemeldungen /Kersten Artus

Mammographie-Screening: „Schluss mit der Irreführung von Frauen!“

Mammographie-Screenings sind in Deutschland seit ihrer Einführung umstritten. Eine umfassende Darstellung im aktuellen „Spiegel“ fasst nun treffend zusammen: Endlich räumen selbst Fachpolitiker von SPD und CDU ein, dass eine Neubewertung nötig ist. Gerd Gigerenzer vom Berliner Max-Planck-Institut kritisiert demnach, dass Frauen seit Jahren in die... Mehr...

 
16. Juli 2014 20. WP/Startseite/Gesundheit/Verkehr/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

„Auch die Bürgerschaft nimmt den Fluglärm nicht ernst“

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) will weiterhin die Anflugrouten auf den Flughafen Hamburg nicht verändern. Der Lärmschutz der AnwohnerInnen vor allem im Norden Hamburgs bleibt damit weiterhin auf der Strecke. „Das ist Wortbruch und ein Schlag ins Gesicht derer, die vom Fluglärm betroffen sind. Bei der Expertenanhörung Ende Januar hatte die DFS... Mehr...

 
14. Juli 2014 20. WP/Inneres/ Pressemeldungen /Christiane Schneider/Startseite/Gesundheit

Bei Hamburgs Feuerwehr brennt die Hütte!

Löschboot "Oberbaurat Schmidt" (wikipedia.org)

Alle 127 Sekunden rückt in Hamburg ein Rettungswagen der Feuerwehr oder der Hilfsorganisationen aus. Die Zahl der Einsätze steigt seit Jahren rasant, 249.072 waren es 2013. Und diese Zahl wird absehbar weiter steigen. Sie belegt die hohe Bedeutung eines gut funktionierenden Rettungswesens für die 1,8 Millionen Hamburgerinnen und Hamburger. Mehr...

 
11. April 2014 20. WP/Startseite/ Stadtentwicklung /Verkehr/ Wohnen /Gesundheit/ Pressemeldungen /Heike Sudmann

Lärmterror in Wilhelmsburg ist SPD und Senat völlig egal

Die SPD stellt sich weiterhin gegen einen von allen Seiten geforderten sofortigen Lärmschutz an den Bahngleisen in Wilhelmsburg. Einen von der gesamten Opposition unterstützten Antrag der Fraktion DIE LINKE (Drs. 20/11192) hat die SPD-Fraktion gestern Abend in der Bürgerschaft mit fadenscheinigen Argumenten und kaltschnäuzigem Desinteresse... Mehr...

 
1. April 2014 20. WP/Startseite/Gesundheit/Familie, Kinder und Jugend/ Pressemeldungen /Kersten Artus

Versorgung durch Hebammen sichern!

In Hamburg werden pro Jahr nur 20 Hebammen ausgebildet. Das teilt der Senat auf eine Schriftliche Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft mit. „Das sind zu wenige, um die Wochenbettbetreuung in Hamburg zu gewährleisten“, erklärt dazu Kersten Artus, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion. „Nicht nur in... Mehr...

 
30. März 2014 20. WP/Startseite/Gesundheit/ Wohnen /Verkehr/ Stadtentwicklung / Pressemeldungen /Heike Sudmann

Das gibt‘s nur in Wilhelmsburg: Behördlicher Lärmterror geht weiter

Hunderte WilhelmsburgerInnen müssen bis zu elf Monate lange ohne jeglichen Lärmschutz an den hochfrequentierten Bahngleisen leben, Provisorien soll es nicht geben. Das hat jetzt eine Schriftliche Kleine Anfrage der Linksfraktion bestätigt (Drs. 20/11166). „In Blankenese würde es sich die Stadt nicht erlauben, den AnwohnerInnen den Lärmschutz zu... Mehr...

 
20. März 2014 20. WP/Startseite/Gesundheit/ Pressemeldungen /Kersten Artus

Fast jedes zweite Hamburger Kind hat kranke Zähne – Herkunft entscheidet über Zahngesundheit

Erschreckend viele Kleinkinder haben Karies, teilten kürzlich die Bundeszahnärztekammer und die kassenzahnärztliche Bundesvereinigung mit. An den Gebissen der Kinder könne man Status und Bildungsgrad der Eltern „ablesen“, zwei Prozent der Kinder würden 52 Prozent des Kariesbefalls auf sich vereinen. Mit einer Großen Anfrage vom Senat wollte die... Mehr...

 
16. März 2014 20. WP/Startseite/Gesundheit/ Stadtentwicklung /Verkehr/ Pressemeldungen /Heike Sudmann

Behördlichen Lärmterror in Wilhelmsburg sofort stoppen!

Für die Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße wurde der Lärmschutz an den Bahngleisen abgebaut. Die dahinter liegenden Wohngebiete werden für mindestens ein halbes Jahr ohne Lärmschutz sein – das erklärt der Senat in seiner aktuellen Antwort auf eine Anfrage der Fraktion DIE LINKE (Drs. 20/11069). Dagegen haben am gestrigen Samstag vor Ort... Mehr...

 
5. März 2014 20. WP/Startseite/Gesundheit/Arbeitswelt/ Pressemeldungen /Kersten Artus

Senat soll Bundesratsinitiative für Hebammenschutz beitreten

Zahlreichen Hebammen in Deutschland droht ein faktisches Berufsverbot. Denn Mitte 2015 will nun auch die letzte Versicherungsgesellschaft aus der vorgeschriebenen Haftpflicht für Hebammen aussteigen. Das wäre das Aus für die freiberufliche Geburtshilfe und die ambulante Nachsorge von Säuglingen und Müttern. Brandenburg, Schleswig-Holstein,... Mehr...

 
14. Februar 2014 20. WP/Frauen/Gesundheit/ Pressemeldungen /Kersten Artus

„Pille danach“: Freigabe nicht länger hinauszögern!

In dieser Woche hat der Deutsche Bundestag über die Freigabe der „Pille danach“ debattiert. Dazu sagt Kersten Artus, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Die ,Pille danach‘ ist ein anerkanntes Medikament, das in den meisten Ländern Europas rezeptfrei abgegeben wird. Alle Behauptungen, die... Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 148

Beiträge zu Wissenschaft & Hochschule

Keine Artikel in dieser Ansicht.