Zur Zeit wird gefiltert nach: Integration

Pressemeldungern zum Thema
18. Dezember 2013 20. WP/Startseite/Allgemeines/Integration/ Pressemeldungen /Mehmet Yildiz

DIE LINKE feiert wieder das Eine-Welt-Fest

Unter dem diesjährigen Motto „Lampedusa ist überall – Ausgrenzung stoppen“ feiert die Fraktion DIE LINKE am Samstag zum Abschluss des Jahres das traditionelle Eine-Welt-Fest. „Das diesjährige Fest steht im Zeichen einer menschenunwürdigen Praxis der Asyl- und Flüchtlingspolitik in Europa, Deutschland und Hamburg“, erklärt dazu Mehmet Yildiz,... Mehr...

 
17. Juli 2013 20. WP/Inneres/Integration/ Pressemeldungen /Christiane Schneider/Startseite

Altona: „Racial Profiling“ stigmatisiert Jugendliche

http://buendnis-gegen-das-schweigen.de

Nach den Auseinandersetzungen von Ende letzter Woche lassen jetzt Berichte von AnwohnerInnen aus Altona-Altstadt das Ausmaß verdachtsunabhängiger Kontrollen von Jugendlichen des Viertels erahnen, die aufgrund ihrer äußeren Merkmale von der Polizei als Migranten angesehen wurden. Mehr...

 
29. Mai 2013 20. WP/Integration/Verfassung/ Pressemeldungen /Mehmet Yildiz/Tim Golke/Startseite

Nicht-EU-BürgerInnen: LINKE will Wahlrecht auch für die Bürgerschaft und kritisiert die Grünen

Bild: EUI

Erneut debattiert die Hamburgische Bürgerschaft heute über das Kommunale Wahlrecht für Migrantinnen und Migranten aus Nicht-EU-Ländern. Eingereicht wird ein Antrag der Grünen, der die Möglichkeit der Ausweitung des Wahlrechts zu den Bezirksversammlungen ermöglichen soll. DIE LINKE hatte bereits 2008 einen Antrag eingereicht - der vom damaligen... Mehr...

 
27. März 2013 20. WP/Startseite/Integration/ Pressemeldungen /Bürgerschaftsdebatte/Cansu Özdemir

Antidiskriminierung: „Lippenbekenntnisse reichen nicht“

Cansu Özdemir, integrationspolitische Sprecherin

Im vorgelegten Integrationskonzept nimmt sich der Senat dankenswerterweise auch der Antidiskriminierungsarbeit in Hamburg an. Allerdings ist er nicht bereit, dafür mehr als 20.000 Euro jährlich auszugeben. „Da stellt sich schon die Frage, wie ernst die SPD es mit der Umsetzung des Konzepts hält“, kritisiert Cansu Özdemir, integrationspolitische... Mehr...

 
13. Februar 2013 20. WP/Startseite/Integration/Bürgerschaftsdebatte/ Pressemeldungen /Cansu Özdemir

Antidiskriminierungsarbeit gibt es nicht zum Nulltarif

Rassismus und Diskriminierung sind entscheidende Hindernisse bei der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Die qualifizierte Antidiskriminierungsberatungsstelle in Hamburg ist mit 20.000 Euro jährlich jedoch unterfinanziert. „Eine qualifizierte Antidiskriminierungsberatung kann nicht nebenbei geleistet werden“, erklärt dazu Cansu... Mehr...

 
6. Februar 2013 20. WP/Startseite/Integration/ Pressemeldungen /Christiane Schneider

Endlich eine würdige Stätte für die Al-Nour-Gemeinde

Joern M /wikipedia.org

Zum Kauf der ehemaligen evangelischen Kapernaum-Kirche in Horn durch das Islamische Zentrum Al-Nour erklärt die stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, Christiane Schneider: „Die neue Nutzung des Gebäudes kann eigentlich nur als Glücksfall gelten. Die ehemals evangelische Kirche findet eine neue... Mehr...

 
13. November 2012 20. WP/Integration/Verfassung/ Pressemeldungen /Christiane Schneider

„Staatsvertrag ist ein erster Schritt“

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, Christiane Schneider, begrüßt die Unterzeichnung des Staatsvertrags mit Muslimen und Aleviten:  Mehr...

 
10. Juni 2012 20. WP/Integration/ Pressemeldungen /Cansu Özdemir

Katastrophale Zustände in den Hamburger Ausländerbehörden!

Zum 1. September 2011 ist aufgrund einer EU-Verordnung ein elektronischer Aufenthaltstitel (eAT) in der Bundesrepublik eingeführt worden. Der Bearbeitungszeitraum, der bürokratische Aufwand sowie die Gebühren haben sich immens erhöht. Trotzdem wurde nichts unternommen und es herrschen katastrophale Zustände für alle Beteiligten: Der Personalmangel... Mehr...

 
3. April 2012 20. WP/ Pressemeldungen /Integration/Cansu Özdemir

Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse darf nicht vom Geldbeutel abhängen

Ab dem 1. April erhalten alle Personen einen Rechtsanspruch auf Überprüfung der Gleichwertigkeit ihrer ausländischen Berufsqualifikation mit einem deutschen Berufsabschluss. Aber auch nach dem heute vorgestellten Entwurf eines Hamburgischen Gesetzes über die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen werden zahlreiche Migranten und... Mehr...

 
22. Februar 2012 20. WP/Integration/ Pressemeldungen /Cansu Özdemir

Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer rechtsextremistischer Gewalt

Die Hamburgische Bürgerschaft, der Unternehmensverband Nord und der DGB Hamburg rufen zu einer bundesweiten Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer rechtsextremistischer Gewalt am morgigen Donnerstag, 23. Februar 2012, um 12 Uhr auf. Um 11:45 Uhr findet in der Rathausdiele ein Gedenken mit Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit, Vertreterinnen und... Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 25

Beiträge zu Wissenschaft & Hochschule

Keine Artikel in dieser Ansicht.