Zur Zeit wird gefiltert nach: Arbeitsmarktpolitik

Pressemeldungern zum Thema
6. Mai 2015 21. WP/Startseite/Familie, Kinder und Jugend/Bildung/Soziales/Arbeitsmarktpolitik/Sabine Boeddinghaus/ Pressemeldungen 

Kita-Streik für die Zukunft unserer Kinder

Ab Freitag werden die Kitas bundesweit und unbefristet bestreikt. Dafür haben sich in einer Urabstimmung der Gewerkschaft ver.di 93 Prozent der in den Kitas Beschäftigten ausgesprochen. „Wir begrüßen diesen Erzwingungsstreik beim Sozial- und Erziehungsdienst voll und ganz“, erklärt dazu Sabine Boeddinghaus, bildungspolitische Sprecherin und... Mehr...

 
5. Mai 2015 21. WP/Startseite/Arbeitsmarktpolitik/Hafen/Öffentliche Unternehmen/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch

Senat vernichtet auch bei der HPA Arbeitsplätze

Laut Koalitionsvertrag will der SPD/Grünen-Senat pro Jahr 250 Arbeitsplätze im originären Öffentlichen Dienst in Hamburg abbauen. Nun wurde durch Medienberichte bekannt, dass er zusätzlich Arbeitsplätze bei der Hamburg Port Authority (HPA) vernichten will. „Allein hier im Hafen werden 150 bis 200 Stellen verschwinden, weil der Senat das... Mehr...

 
4. Mai 2015 21. WP/Startseite/Arbeitsmarktpolitik/Arbeitsmarkt/ Pressemeldungen /Inge Hannemann

„Funktionierender Arbeitsmarkt in Hamburg ist vorgegaukelt“

Die Zahl der Arbeitslosen in den Hamburger Jobcentern hat im April im Vergleich zum Vormonat zugenommen, auch wenn mit den Zahlen der Bundesagentur für Arbeit das Gegenteil suggeriert wird. „Es ist ein Skandal, dass den Hamburgerinnen und Hamburgern ein funktionierender Arbeitsmarkt und die Vermittlung darin vorgegaukelt wird“, erklärt dazu Inge... Mehr...

 
29. April 2015 21. WP/Allgemeines/Arbeitswelt/Arbeitsmarktpolitik/ Pressemeldungen /Cansu Özdemir/Deniz Celik/Sabine Boeddinghaus

1. Mai: „Beteiligt Euch an den Demonstrationen!“

Millionen Menschen begehen weltweit am Freitag zum 125. Mal den 1. Mai als Kampftag der ArbeiterInnenbewegung. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ruft unter dem Motto „Die Arbeit der Zukunft gestalten wir!“ zu einigen der größten Mai-Demonstrationen in Deutschland auf. Mit den Aktionen sollen Chancen und Risiken aktueller Entwicklungen in der... Mehr...

 
27. April 2015 21. WP/Startseite/Arbeitsmarkt/Arbeitswelt/Öffentliche Unternehmen/ Pressemeldungen /Inge Hannemann

Hamburg benachteiligt Tarifbeschäftigte im öffentlichen Dienst

BeamtInnen und Angestellte in Hamburger Behörden verrichten die gleiche Arbeit – werden dafür aber ungleich bezahlt. Diese Lohnunterschiede können mehrere hundert Euro monatlich betragen. Das geht aus den Antworten des Senats auf zwei Schriftliche Kleine Anfragen (Drs. 21/273, 21/92) der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft hervor.... Mehr...

 
13. April 2015 21. WP/Arbeitsmarktpolitik/Arbeitsmarkt/ Pressemeldungen /Inge Hannemann/Sabine Boeddinghaus/Startseite

Proteste gegen Agenda 2010: „Ausgrenzung und Angst“

Harburg Am Werder am Donnerstag um 10 Uhr und zeigt sich damit solidarisch mit der „Initiative AufRecht bestehen“, die die bundesweiten Aktionen organisiert. „Die Agenda 2010 und Hartz IV haben wie keine Arbeitsmarktreform zuvor zu Stigmatisierung, Ausgrenzung, Existenznöten von Menschen und gesellschaftlicher Spaltung geführt. Eine Umkehr ist... Mehr...

 
12. April 2015 21. WP/Arbeitsmarktpolitik/Betrieb & Gewerkschaft/ Pressemeldungen /Deniz Celik/Startseite

Arbeitsplatzvernichtung als Regierungsprogramm

Deniz Celik, gewerkschaftspolitischer Sprecher der Linksfraktion

In ihrem Koalitionsvertrag kündigen SPD und Grüne an, jedes Jahr weitere 250 Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst zu vernichten. „Das bedeutet nicht nur größere Belastung für die Beschäftigten durch weitere Arbeitsverdichtung, sondern auch die dramatische Reduzierung der öffentlichen Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger in unserer... Mehr...

 
29. März 2015 21. WP/Arbeitsmarkt/ Pressemeldungen /Inge Hannemann/Startseite

Starker Anstieg von Krankenzeiten in Hamburgs Jobcentern

Die Fehlzeitenquote in den Jobcentern team.arbeit.hamburg sind in den letzten beiden Jahren deutlich angestiegen. Dies ergab eine Schriftliche Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft.  Mehr...

 
10. März 2015 21. WP/Arbeitsmarktpolitik/Soziales/ Pressemeldungen /Inge Hannemann/Startseite

Arbeitsüberlastung im Jobcenter verzögert Hartz-IV-Leistungen

15 Personalräte des Jobcenters Hamburg haben einen Brandbrief an die Bundesregierung, den Hamburger Senat und an die Geschäftsführung des Jobcenters geschrieben, um auf die Arbeitsüberlastung der 2200 Mitarbeiter durch das neue Computerprogramm „Allegro“ und das neu eingeführte „Vier-Augen-Prinzip“ in der Leistungsabteilung hinzuweisen. Die... Mehr...

 
14. November 2014 20. WP/Arbeitsmarkt/Öffentliche Unternehmen/ Pressemeldungen /Tim Golke/Dora Heyenn/Startseite

Scheele pennt beim Mindestlohn - LINKE bleibt dran!

Das Hamburgische Mindestlohngesetz wurde mit großer Medienbegleitung von den Sozialdemokraten als bahnbrechend propagiert und ist zum 10.6.2013 in Kraft getreten. Vorgesehen in diesem Gesetz ist eine regelmäßige Anpassung, um einer vollzeitbeschäftigten alleinstehenden Person den Lebensunterhalt durch Arbeitseinkommen zu sichern. Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 102

Beiträge zu Wissenschaft & Hochschule

Keine Artikel in dieser Ansicht.