Zur Zeit wird gefiltert nach: Arbeitswelt

Pressemeldungern zum Thema
4. Juli 2012 20. WP/Arbeitswelt/Gesundheit/ Pressemeldungen /Kersten Artus/Startseite

Endo-Klinik: Gewerkschaft hat sich gegen illegale Kündigungen durchgesetzt!

Am letzten Samstag demonstrierten in Kiel über 3.000 Menschen für den Erhalt der Arbeitsplätze bei der ZSG

Die Tarifauseinandersetzungen bei der Damp-Gruppe sind mit einer Einigung für die Beschäftigten erfolgreich beendet worden. Es wurde ein neuer Tarifvertrag vereinbart, außerdem werden die bundesweit 1.000 Kündigungen von MitarbeiterInnen der Zentralen Servicegesellschaft, davon in Hamburg 100, zurückgenommen. Die Streiks werden am Donnerstag... Mehr...

 
26. Juni 2012 20. WP/Betrieb & Gewerkschaft/Arbeitswelt/Gesundheit/ Pressemeldungen /Kersten Artus/Startseite

Endo-Klinik: LINKE fordert Rücknahme der Kündigungen!

Bild: facebook.com/verdi.2.0

Die Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft ist empört über die Vorgänge in der Endo-Klinik: Im Rahmen einer Tarifauseinandersetzung mit der Gewerkschaft ver.di sind dort bundesweit 1.000 - davon in Hamburg 100 - Beschäftigten gekündigt worden. Mehr...

 
20. Juni 2012 20. WP/Bildung/Arbeitswelt/Wissenschaft/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Universität: LINKE unterstützt Forderung des Personalrats nach mehr Mitbestimmung

2010 wurde das Hamburger Hochschulgesetz in Teilen für verfassungswidrig erklärt, u.a. weil die Mitbestimmungsrechte der Mitglieder der Universität Hamburg als völlig unzureichend angesehen wurden. Jetzt hat der Personalrat für das wissenschaftliche Personal der Universität Hamburg mehr Mitbestimmung und Demokratie an der Universität gefordert. Mehr...

 
15. Mai 2012 20. WP/Arbeitswelt/Öffentliche Unternehmen/ Pressemeldungen /Kersten Artus/Startseite

Commerzbank-Umfrage zeichnet falsches Bild vom Mittelstand und blendet Probleme kleinerer Betriebe aus

Georg HH /wikipedia.org

Zur Commerzbank-Umfrage bei mittelständischen Unternehmen "Gute Schulden, schlechte Schulden: Unternehmertum in unsicheren Zeiten" erklärt Kersten Artus, wirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: "Diese Studie spiegelt nicht die derzeitige Situation des regionalen Mittelstandes wider. Sie blendet... Mehr...

 
10. Mai 2012 20. WP/Startseite/Arbeitswelt/Gesundheit/ Pressemeldungen /Bürgerschaftsdebatte/Kersten Artus

Arbeit darf nicht krank machen - betrieblichen Gesundheitsschutz stärken!

Kersten Artus, gesundheitspolitische Sprecherin

Auf steigende gesundheitliche Belastungen im Berufsleben wies die Fraktion DIE LINKE in der heutigen Bürgerschaftssitzung hin. "Arbeitsstress macht immer häufiger krank", sagte Kersten Artus, gesundheitspolitische Sprecherin in einer von der LINKEN angemeldeten Aktuellen Stunde, "Burn-Out-Syndrome, Depressionen und Angststörungen sind auf dem... Mehr...

 
28. März 2012 20. WP/Betrieb & Gewerkschaft/Arbeitswelt/Kersten Artus/ Pressemeldungen /Aktuelle Stunde/Bürgerschaftsdebatte

Streik im Öffentlichen Dienst: Die reichste Stadt Deutschlands muss ihre Beschäftigten vernünftig bezahlen!

Im Rahmen des heute von der Fraktion DIE LINKE zur Aktuellen Stunden angemeldeten Themas "Alles wird teurer. Die Arbeit wird härter. Nur der Lohn soll stehen bleiben? Die reichste Stadt Deutschlands muss ihre Beschäftigten vernünftig bezahlen!" kritisierte die gewerkschaftspolitische Sprecherin Kersten Artus das Verhalten des Senats in den... Mehr...

 
14. April 2011 20. WP/Arbeitswelt/Kersten Artus/Wirtschaft/ Pressemeldungen 

Leiharbeit im Öffentlichen Dienst begrenzen!

Leiharbeit ist für Hunderttausende Menschen ein dauerhaftes Schicksaal geworden. Leiharbeit hat feste Arbeitsplätze vernichtet und die Löhne gedrückt. Das hat nicht nur Folgen für die Leiharbeitenden, die einem höherem Verarmungsrisiko ausgesetzt sind, sondern auch für die öffentlichen Haushalte. Elf Milliarden Euro muss der Bund jährlich... Mehr...

 
18. Januar 2011 Arbeitswelt/Kersten Artus/Wirtschaft/ Pressemeldungen 

Hamburger Traditionsdruckerei Broschek meldet Insolvenz an: Missmanagement gefährdet Arbeitsplätze

Für das Hamburger Traditionsunternehmen, die Tiefdruckerei Broschek in Meiendorf wurde jetzt ein Antrag auf Insolvenzeröffnung gestellt. Diese erfolge im Rahmen der Gesamtinsolvenz der „schlott gruppe ag“. Von der Insolvenz sind unmittelbar die 140 Beschäftigten von Broschek Tiefdruck in Hamburg Meiendorf, und auch über 100 Leiharbeitnehmer... Mehr...

 
30. Dezember 2010 Arbeitswelt/Wirtschaft/Soziales

Lohndumping des Senats bei Bundesvertretung, Personalamt und Sprinkenhof AG

Nachdem das Bundesarbeitsgericht der „christlichen“ Gewerkschaftsorganisation für Leiharbeit CGZP die Tariffähigkeit abgesprochen hatte, ist nun ein Musterprozess beim Arbeitsgericht Berlin anhängig. Es geht um zurückliegende Zeiträume von bis zu vier Jahren, in denen Leiharbeiter genauso wie die jeweiligen Stammbelegschaften entlohnt hätten... Mehr...

 
29. Oktober 2010 Arbeitswelt/Wirtschaft/ Pressemeldungen 

Arbeitsmarktzahlen: Belebung des Arbeitsmarktes nur auf dem Papier

Wie man den aktuellen Arbeitsmarktzahlen entnehmen konnte, sind die Zahlen laut Statistik der Bundesagentur für Arbeit in Hamburg um ca. 1.400 auf nunmehr 70.546 gemeldete Arbeitslose gesunken. Darüber wird von Seiten der Regierung und in der bürgerlichen Presse gejubelt und mancher sieht schon Vollbeschäftigung nahen.  Mehr...

 

Treffer 31 bis 40 von 69

Beiträge zu Wissenschaft & Hochschule

Keine Artikel in dieser Ansicht.