Zur Zeit wird gefiltert nach: Energie

Pressemeldungern zum Thema
4. Mai 2011 20. WP/Dora Heyenn/Energie/Stadtwerke/Umwelt/ Pressemeldungen /Bürgerschaftsdebatte/Rekommunalisierung/Volksentscheid

Energienetze in die öffentliche Hand!

DIE LINKE unterstützt als einzige Bürgerschaftsfraktion eine vollständige Übernahme der Energienetze in die Öffentliche Hand, wie es die Volksinitiative "Unser Hamburg - Unser Netz" fordert. Deshalb fordert die Linksfraktion in ihrem Antrag "Energienetze in die öffentliche Hand - Transparenz und demokratische Kontrolle stärken!" (Drs. 20/240) den... Mehr...

 
13. April 2011 20. WP/Aktuelle Stunde/Anti-Atom/Umwelt/Energie

Energiewende ohne Konzept?

Die Fraktionsvorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der LINKEN Dora Heyenn warf der SPD im Rahmen der heutigen Aktuellen Stunde der Bürgerschaft Konzeptlosigkeit vor und kritisierte, dass in Hamburg zuwenig für eine Energiewende unternommen werde. Sie forderte den sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie, der mit einem Atomausstiegsgesetz und... Mehr...

 
16. Dezember 2010 Aktuelle Stunde/Bürgerschaftsdebatte/Energie/Stadtwerke/ Pressemeldungen 

Energienetze: LINKE unterstützt als einzige Fraktion die Volksinitiative „Unser Hamburg – Unser Netz!“

Der Antrag der Fraktion DIE LINKE mit einem 10 Punkte-Plan zur Überführung der Energienetze in öffentliche Hand (Drs. 19/8079; siehe Anlage) wird heute in der Bürgerschaft abgestimmt. DIE LINKE sieht zur unverzüglichen Überführung der Energienetze in öffentliche Hand keine Alternative. Der 10 Punkte-Plan umreißt, wie DIE LINKE sich das... Mehr...

 
13. Dezember 2010 Bürgerschaftsdebatte/Dora Heyenn/Energie/Umwelt/ Pressemeldungen 

Energienetze: LINKE legt 10 Punkte-Plan vor

DIE LINKE hat heute einen 10 Punkte-Plan zur Überführung der Energienetze in öffentliche Hand (Drs. 19/8079; in der Anlage) vorgelegt. Hintergrund ist die anstehende Entscheidung der Bürgerschaft über den Beitritt zur Volksinitiative "Unser Hamburg - Unser Netz!" am Donnerstag den 16. Dezember.  Mehr...

 
10. Dezember 2010 Dora Heyenn/Energie/Umwelt/ Pressemeldungen 

Energienetze: Nur LINKE stimmt für Volksinitiative

DIE LINKE hat in der gestrigen Sitzung des Umweltausschusses als einzige Fraktion für die Übernahme der Initiative "Unser Hamburg - unser Netz" gestimmt. CDU und SPD stimmten dagegen, die GAL enthielt sich. DIE LINKE hat den Antrag "Rekommunalisierung der Strom-, Wärme- und Gasnetze (10-Punkte-Plan)" (Drs. 19/8079) zum Beitritt zur Volksinitiative... Mehr...

 
19. November 2010 Dora Heyenn/Energie/Umwelt

LINKE kritisiert die Strompreiserhöhungen von Vattenfall

Vattenfall hat eine Erhöhung der Strompreise zum 1. Januar 2011 um 9,9 Prozent für Privatkunden und um 11 Prozent für Gewerbekunden angekündigt. "Die Begründung von Vattenfall, die steigenden Kosten für die gesetzliche Förderung Erneuerbarer Energien seien die Ursache der Strompreiserhöhungen ist nicht nachvollziehbar. Mehr...

 
31. August 2010 Dora Heyenn/Energie/Umwelt/ Pressemeldungen 

Vergleich Kohlekraftwerk Moorburg

Zu dem Vergleich über die wasserrechtliche Genehmigung für das Kohlekraftwerk Moorburg erklärt Dora Heyenn, Fraktionsvorsitzende und umweltpolitische Sprecherin: "Statt mit dem dauerhaften Kühlturmeinsatz die Kühlwasserentnahme und die Schädigungen der Elbe so weit wie möglich zu reduzieren, wird der Turm nur eingesetzt wenn es nach den... Mehr...

 
20. August 2010 Dora Heyenn/Energie/ Pressemeldungen 

17.726 Unterschriften - DIE LINKE gratuliert

Die Volksinitiative "Unser Hamburg - Unser Netz" hat heute 17.726 Unterschriften für die Rekommunalisierung der Energienetze an Senat und Bürgerschaft übergeben. Dazu erklärt Dora Heyenn, Fraktionsvorsitzende und umweltpolitische Sprecherin:  Mehr...

 
5. Juli 2010 Dora Heyenn/Energie/Umwelt/ Pressemeldungen 

"Unser Hamburg - unser Netz": LINKE begrüßt Volksinitiative

Die Fraktion DIE LINKE begrüßt die heute vorgestellte Volksinitiative zur Rekommunalisierung der Versorgungsnetze "Unser Hamburg - unser Netz".  Mehr...

 
24. Februar 2010 Norbert Hackbusch/Energie/Umwelt/ Pressemeldungen 

OVG-Entscheidung zur Moorburgtrasse: LINKE begrüßt Baustopp

Das Oberverwaltungsgericht hat heute in zweiter Instanz die aufschiebende Wirkung der Klage des BUND gegen die Plangenehmigung der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) wiederhergestellt. Die Fraktion DIE LINKE begrüßt ebenso wie BUND, Robin Wood, attac und die Anwohner-Initiative "Moorburgtrasse Stoppen!" die Entscheidung. Mehr...

 

Treffer 41 bis 50 von 53

Beiträge zu Wissenschaft & Hochschule

Keine Artikel in dieser Ansicht.