Zur Zeit wird gefiltert nach: Verkehr

Pressemeldungern zum Thema
13. Februar 2013 20. WP/Startseite/Verkehr/Bürgerschaftsdebatte/ Pressemeldungen /Heike Sudmann

SPD gönnt WilhelmsburgerInnen kein „ungetrübtes Erlebnis“

Nach wie vor will der Senat das von der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte einstimmig beschlossene Positionspapier des „Beratungsgremiums Verkehr Wilhelmsburg/Veddel“ zum umstrittenen Ausbau der Wilhelmsburger Reichsstraße nicht anerkennen. „Wer gehofft hat, dass sich die SPD-Fraktion in dieser Frage nicht dem Senat und der Deges unterwerfen würde,... Mehr...

 
23. Januar 2013 20. WP/Startseite/Verkehr/ Pressemeldungen /Bürgerschaftsdebatte/Heike Sudmann

Reichsstraße: Tarnen, täuschen, tricksen

„Das alte Spiel geht weiter - Schwarz-Grün hat es bereits getrieben, die SPD macht es auch“, kommentiert Heike Sudmann, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, die Senatspläne für die Wilhelmsburger Reichsstraße. „Die SPD tarnt die Planung einer Autobahn durch Wilhelmsburg, indem sie die Straße nicht Autobahn nennt, obwohl sie so... Mehr...

 
17. Januar 2013 20. WP/Startseite/ Stadtentwicklung /Verkehr/ Pressemeldungen /Heike Sudmann

Wilhelmsburger Reichstraße: Logisches Handeln sieht anders aus

Nachdem die BürgerInnen in Wilhelmsburg erfolgreich eine Beteiligung mit Alternativplanung zur Verlegung der Reichstraße erkämpft haben, tut der Senat anscheinend alles, um das Misstrauen wieder zu schüren. „Weshalb wird jetzt ein Planänderungsverfahren ohne die Ergebnisse des Beteiligungsgremiums eingeleitet?“ fragt Heike Sudmann,... Mehr...

 
15. Januar 2013 20. WP/Startseite/Verkehr/ Pressemeldungen /Heike Sudmann

U4-Verlängerung ist unsinnige Flickschusterei

Der Hamburger Senat möchte die U4 bis zu den Elbbrücken weiterbauen. „Eine schlechte Planung wird durch eine Verlängerung nicht besser“, kritisiert Heike Sudmann, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, dieses Vorhaben: „Das ist eine unsinnige Flickschusterei.“ Das werde auch daran deutlich, dass der... Mehr...

 
14. Januar 2013 20. WP/Verkehr/ Pressemeldungen /Heike Sudmann/Startseite

„HVV darf seine KundInnen nicht für den Erfolg bestrafen“

Der Rekordumsatz des HVV darf nicht zu Lasten seiner KundInnen gehen, fordert Heike Sudmann, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Es ist schön und umwelt- wie verkehrspolitisch wichtig, dass der ÖPNV wächst“, erklärt Sudmann. „Aber der HVV muss aufhören seine Kundinnen und Kunden dafür zu... Mehr...

 
29. November 2012 20. WP/Verkehr/ Pressemeldungen /Heike Sudmann/Startseite/Bürgerschaftsdebatte

HVV paradox: Je erfolgreicher er wird, desto mehr Geld will er von seinen Fahrgästen

Die Fahrgastzahlen und die Einnahmen des HVV steigen kontinuierlich, die Preise werden trotzdem weiter erhöht. Mittlerweile steigen die Fahrpreise sogar schneller als die Kfz-Kosten, wie die amtlichen Statistiken zeigen. „Während die Stadt ohne mit der Wimper zu zucken sehr viel öffentliches Geld in Straßenbauprojekte steckt, ist sie beim HVV... Mehr...

 
28. November 2012 20. WP/Startseite/Kampagne/Haushalt/ Stadtentwicklung /Verkehr/ Pressemeldungen /Heike Sudmann

U4: Als große Linie von Steilshoop gestartet, als Stummelschwanz in der HafenCity geendet

Florian /wikipedia.org

Die heutige Eröffnung der neuen Linie U4 durch Bürgermeister Olaf Scholz in der HafenCity ist für Heike Sudmann kein Anlass zur Freude. „Vor knapp zehn Jahren hat der damalige Schwarz-Schill-FDP-Senat eine U-Bahn-Linie 4 von Bramfeld bis zur HafenCity versprochen“, erinnert die verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der... Mehr...

 
27. September 2012 20. WP/Startseite/ Stadtentwicklung /Verkehr/ Pressemeldungen /Heike Sudmann

Aus 212 wird 111: LINKE kritisiert neues HVV-Angebot als unzureichend

Zu den heute vorgestellten HVV-Fahrplanänderungen 2012/2013 erklärt Heike Sudmann, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Der Senat hat die Verbesserung des Busverkehrs und die Busbeschleunigung zu seinem Schwerpunkt erklärt. Im neuen HVV-Angebot sind davon aber höchstens Spurenelemente zu... Mehr...

 
19. September 2012 20. WP/Startseite/Verkehr/Heike Sudmann/ Pressemeldungen /Kampagne

HVV paradox: Je erfolgreicher er wird, desto mehr Geld will er von seinen Fahrgästen – LINKE lehnt Preiserhöhung ab

Zu der Ankündigung der Preiserhöhung im HVV zum 1. Januar 2013 kritisiert Heike Sudmann, Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Die Fahrgastzahlen und die Einnahmen steigen kontinuierlich, die Preise werden trotzdem weiter erhöht. Mittlerweile steigen die Fahrpreise sogar schneller als die Kfz-Kosten, wie die... Mehr...

 
29. August 2012 20. WP/Startseite/Verkehr/Aktuelle Stunde/ Pressemeldungen /Heike Sudmann

Parkgebühren: Grüner Aktionismus und Populismus ohne Auswirkung auf den Verkehr

Zu der heutigen Debatte in der aktuellen Stunde erklärt Heike Sudmann, verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion: „Das einzig aktuelle an diesem Thema ist eine Tagung der Grünen vom vergangenen Wochenende. Neue Erkenntnisse scheint sie nicht gebracht zu haben. Dennoch versuchen die Grünen den Eindruck verkehrspolitscher Aktivität zu erwecken... Mehr...

 

Treffer 51 bis 60 von 91

Beiträge zu Wissenschaft & Hochschule

Keine Artikel in dieser Ansicht.