Zur Zeit wird gefiltert nach: Bildung

Pressemeldungern zum Thema
2. Dezember 2010 Dora Heyenn/Wissenschaft/Bildung/ Pressemeldungen 

Studiengebühren: DIE LINKE fordert mit Studierenden die sofortige Abschaffung - per Gesetz!

Die Fraktion DIE LINKE hat einen Gesetzentwurf zur Abschaffung von Studiengebühren in die Hamburgische Bürgerschaft eingebracht. Mit den Stimmen der SPD und GAL können Studiengebühren bereits zum Sommersemester 2011 abgeschafft werden.  Mehr...

 
25. November 2010 Dora Heyenn/Bildung/Haushalt

Streichung des Weihnachtsgeldes aus Dank für Engagement für die Schulreform?

Der schwarz-grüne Senat will 100 Mio. € durch ein Sonderopfer bei seinen Beamtinnen und Beamten erzwingen. Davon sollen allein 50 Mio. € bei Lehrerinnen und Lehrer weggenommen werden. Gleichzeitig will der schwarz-grüne Senat mit der Einführung der Stadtteilschule, dem Abschaffen des Sitzenbleibens, dem individualisierten Unterricht und vielen... Mehr...

 
27. Oktober 2010 Dora Heyenn/Bildung/ Pressemeldungen 

Bilanz mit falschen Zahlen: Arbeitsagentur, Handels- und Handwerkskammer reden Ausbildungsplatzsituation schön

Es ist seit Jahren traurige Praxis, dass Regierung, Bundesagentur für Arbeit und Kammern mit geschönten Zahlen der Bevölkerung eine heile Ausbildungswelt vorgaukeln. In ihrer Pressemitteilung "Bilanz Berufausbildung 2009/10 in Hamburg" vom 26.10.2010 setzen die hiesige Arbeitsagentur, Handels- und Handwerkskammer dem Ganzen die Krone auf. Mehr...

 
6. September 2010 Dora Heyenn/Bildung/Schule/ Pressemeldungen 

Änderung des Schulgesetzes - Bürgerschaft einigt sich auf Zeitplan

In Gesprächen über die Änderung des Schulgesetzes, die zur Umsetzung des Volksentscheides vom 18. Juli notwendig geworden sind, haben sich die Fraktionen in der Hamburgischen Bürgerschaft auf einen Zeitplan geeinigt. Mehr...

 
1. September 2010 Dora Heyenn/Bildung/ Pressemeldungen 

Zahlen aus Absurdistan: Zur geschönten Ausbildungsstatistik der Arbeitsagentur Hamburg für August 2010

Im August hat ein neues Ausbildungsjahr begonnen. Die Arbeitsagentur Hamburg hat dazu Zahlen für den Teilbereich des Ausbildungsmarktes vorgelegt. Diese sind aber, wie schon der Hamburger Senat in einer Antwort auf eine Schriftliche Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE einräumte, nur "eingeschränkt aussagekräftig".  Mehr...

 
2. August 2010 Dora Heyenn/Bildung/ Pressemeldungen 

Erfolgszahlen sehen anders aus

Die Arbeitsagentur hat ihren neuen Bericht zur Lage der Ausbildungsplätze vorgelegt. Demnach haben sich insgesamt 5.904 Bewerber bei der Arbeitsagentur in Hamburg gemeldet. Das sind nur 3 % mehr als im Vorjahr, obwohl es ca. 21.700 SchulabgängerInnen aufgrund des doppelten Abitursjahrgangs gibt.  Mehr...

 
22. Juli 2010 Dora Heyenn/Bildung/Wissenschaft/ Pressemeldungen 

Hochschulgesetz evaluiert: Hochschulrat wird entmacht, LINKE fordert Abschaffung

Heute wurde der Kommissionsbericht zur Evaluierung des Hamburgischen Hochschulgesetzes vorgestellt und an Wissenschaftssenatorin Dr. Herlind Gundelach übergeben. In dem Bericht untersucht die Kommission die in den letzten Jahren eingeführten Strukturen und Gremien.  Mehr...

 
19. Juli 2010 Dora Heyenn/Bildung/ Pressemeldungen 

Primarschule gescheitert, Beust von Bord, Hardliner wird Chef von Schwarz-Grün

Die Volksinitiative gegen die Primarschule hat mit 276.304 das erforderliche Quorum von 20% sogar noch um 3 % übertroffen und damit den Volksentscheid gewonnen. Dieser Paukenschlag kam nicht allein, vorher trat Ole von Beust als Bürgermeister zurück.  Mehr...

 
6. Juli 2010 Dora Heyenn/Bildung/ Pressemeldungen 

Ausbildungsreport 2010: Hamburg erreicht im Ländervergleich einen traurigen Spitzenplatz

Mit dem Ausbildungsreport für das Jahr 2010 hat die Behörde für Schule und Berufsbildung die zweite Ausgabe des Berichts vorgelegt. Mit dem Ausbildungsreport sollte für Transparenz auf dem Ausbildungsmarkt gesorgt werden. Dieses Ziel ist mit dem Ausbildungsreport 2010 nur teilweise erreicht worden. Mehr...

 
23. Juni 2010 Dora Heyenn/Bildung/ Pressemeldungen 

Bildungserfolg wird durch Armut ausgebremst

Mal wieder hat die Kultusministerkonferenz eine Bildungsstudie anfertigen lassen und mal wieder können ca. ein Viertel aller NeuntklässlerInnen nur Texte auf Grundschulniveau verstehen. Dabei hatte die Kultusministerkonferenz nach den ähnlich verheerenden Ergebnissen von PISA 2000 Besserung versprochen.  Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 84

Beiträge zu Wissenschaft & Hochschule

Keine Artikel in dieser Ansicht.