Zur Zeit wird gefiltert nach:  Migration & Flucht 

Pressemeldungern zum Thema
14. Oktober 2013 20. WP/Inneres/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Christiane Schneider/Startseite

DIE LINKE erfragt Weisung für diskriminierende Kontrollen

Protest: Gegen Ausgrenzung und Vertreibung

Seit dem Wochenende kontrolliert die Hamburger Polizei in großem Umfang Menschen mit dunkler Hautfarbe, insbesondere in St. Pauli und St. Georg. Die Innenbehörde will so die „Lampedusa in Hamburg“-Flüchtlinge ausfindig zu machen. Allerdings hatte zuletzt das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in einem grundlegenden Urteil festgestellt, dass... Mehr...

 
7. Oktober 2013 20. WP/Europa/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Christiane Schneider/Startseite

Das Elend vor Lampedusa reicht bis Hamburg

In der ersten Reihe gingen die betroffenen Flüchtlinge

Die Flüchtlingstragödie vor der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa macht erneut deutlich, dass Deutschland und Europa endlich eine humane Flüchtlingspolitik brauchen. „Europa und auch Hamburg müssen Flüchtlinge endlich human behandeln. Mehr...

 
17. Juni 2013 20. WP/Startseite/Inneres/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Christiane Schneider

Messerangriff: Desinformation aus der Polizei?

Das Hamburger Abendblatt meldet auf seiner Website (eingestellt um 12.57 Uhr, zuletzt aufgerufen um 14.20 Uhr), dass einer der afrikanischen Libyen-Flüchtling nach einer Messerattacke festgenommen wurde, weil er mit einem Messer auf zwei Männer losgegangen sei. Diese Meldung widerspricht den Tatsachen: Der Mann, der in den Morgenstunden... Mehr...

 
14. Juni 2013 20. WP/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Christiane Schneider/Startseite

„Hamburger Moratorium“ findet weitere Unterstützung

Nur einen Tag, nachdem die Hamburger Bürgerschaft mehrheitlich den gemeinsamen Aufruf der GRÜNEN und der LINKEN zur Gewährung eines Bleiberechtes im Rahmen eines „Hamburger Moratoriums“ für mindestens sechs Monate abgelehnt hatte, hat der Hauptausschuss der Bezirksversammlung Altona anders entschieden.  Mehr...

 
12. Juni 2013 20. WP/ Migration & Flucht /Aktuelle Stunde/Bürgerschaftsdebatte/Christiane Schneider/ Pressemeldungen /Startseite

Debatte über „Hamburger Moratorium“: „Zeit für eine politische Lösung des Flüchtlingsdramas“

Christiane Schneider am Rednerpult

In der Aktuellen Stunde der Hamburger Bürgerschaft hat die Fraktion DIE LINKE heute erneut das Schicksal der afrikanischen „Lampedusa“-Flüchtlinge auf die Tagesordnung gesetzt. Christiane Schneider, flüchtlingspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, zeigte sich beeindruckt von der Hilfsbereitschaft aus der... Mehr...

 
11. Juni 2013 20. WP/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Startseite/Bürgerschaftsfraktion/Christiane Schneider

Aufschub für Flüchtlinge aus Libyen: „Hamburger Moratorium“ jetzt – SPD muss humanitäre Lösung zulassen

Die Parteien und Bürgerschaftsfraktionen von GRÜNEN und LINKEN haben heute einen gemeinsamen Aufruf vorgestellt, der ein Abschiebe-Moratorium für die bis zu 300 Flüchtlinge aus Libyen fordert. Die Erklärung wurde bereits von zahlreichen Persönlichkeiten und gesellschaftlichen Gruppen unterzeichnet.  Mehr...

 
29. Mai 2013 20. WP/Startseite/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Aktuelle Stunde/Christiane Schneider

Platzverweise statt Hilfen für Flüchtlinge aus Libyen: „Flüchtlingsdrama ist eine Schande für unsere Stadt“

In der heutigen Bürgerschaftsdebatte kritisierte Christiane Schneider, flüchtlingspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, die Haltung des Senats gegenüber den Afrikanern, die seit Wochen obdachlos in Hamburg leben, und - wie heute bekannt wurde - dort jetzt sogar noch von ihren Schlafplätzen in Parkanlagen... Mehr...

 
22. Mai 2013 20. WP/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Christiane Schneider/Startseite

Libyer mit Protestaktion im Hamburger Rathaus – LINKE appelliert an den Senat: „Helft den Flüchtlingen!“

Die Flüchtlinge sind in Not und brauchen sofortige Hilfe.

Mit einer spontanen Protestkundgebung im Hamburger Rathaus haben die aus Libyen geflohenen Afrikaner, die seit Wochen obdach- und mittellos auf Hamburgs Straßen leben, erneut auf ihre katastrophale Lage aufmerksam gemacht.  Mehr...

 
21. Mai 2013 20. WP/ Migration & Flucht / Pressemeldungen /Christiane Schneider/Startseite

Libysche Flüchtlinge errichten Protestcamp am Hauptbahnhof - LINKE fordert Senat und Bezirk zum Handeln auf

Handeln gegen die humanitäre Katastrophe mitten in Hamburg. Polizei marschiert auf. Das Bezirksamt Mitte verweigert den Aufbau von Zelten für die 300 Flüchtlinge aus Libyen

Es ist eine humanitäre Katastrophe, die sich da mitten in Hamburg abspielt: Seit dem Ende des Winternotprogramms am 15.4. leben Hunderte Flüchtlinge völlig mittellos, ohne medizinische Versorgung und ohne ein Dach über dem Kopf auf der Straße.  Mehr...

 
15. April 2013 20. WP/Familie, Kinder und Jugend/ Migration & Flucht /Soziales/ Pressemeldungen /Mehmet Yildiz/Startseite

Sprachdefizite junger MigrantInnen sind ein soziales Problem

Dieter Schütz /pixelio.de

Das Statistikamt Nord stellt in einer aktuellen Erhebung einen gestiegenen Sprachförderbedarf bei viereinhalbjährigen Kindern fest. Sprachdefizite gibt es demnach besonders bei Migrantenkindern. Vor diesem Hintergrund weist Mehmet Yildiz, migrationspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, auf das soziale... Mehr...

 

Treffer 71 bis 80 von 188

Beiträge zu Wissenschaft & Hochschule

Keine Artikel in dieser Ansicht.