Zur Zeit wird gefiltert nach: Anti-Atom

Pressemeldungern zum Thema
17. August 2014 20. WP/Umwelt/Anti-Atom/Dora Heyenn/ Pressemeldungen 

Senat verkauft Öffentlichkeit für dumm: Atom-Container lagern seit Juli im Hamburger Hafen

Atom-Container

Der russische Atom-Seelenverkäufer „Sheksna“ hat am Mittwoch, den 13.8.2014, erneut Hamburg mit radioaktiver Fracht angelaufen. Dabei lagern vier Container aus der letzten Fuhre noch immer im Hamburger Hafen. Anti-Atom Aktivisten beobachteten das Ausladen der 18 Container mit der UN-Nummer 2912 (gültig für Uranerzkonzentrat).  Mehr...

 
13. August 2014 20. WP/Umwelt/Anti-Atom/Dora Heyenn/ Pressemeldungen /Startseite

Atom-Seelenverkäufer wieder in Hamburg

Atom-Transport per LKW und Transparente der Anti-Atom Aktivisten

Der russische Frachter „Sheksna“ hat erneut Kurs auf den Hamburger Hafen genommen, diesmal allerdings auf Umwegen. Statt wie geplant am Dienstag im Hamburger Hafen anzulegen, lag das Schiff auf der Elbe in der Nähe von Otterndorf (Cuxhaven) vor Anker, bevor es am heutigen Mittwochmorgen in Hamburg eingetroffen ist. Mehr...

 
16. Juli 2014 20. WP/Startseite/Anti-Atom/Umwelt/Hafen/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Wieder Sicherheitsmängel bei Atomtransport durch Hamburg

Am Montag ist ein weiterer geheimer und problematischer Atomtransport über den Hamburger Hafen gegangen. Für vier der insgesamt 21 Container mit Uranerzkonzentrat aus Kasachstan mit Ziel Frankreich war die Zulassung abgelaufen, die Wasserschutzpolizei untersagte den Weitertransport. Die Container mit dem radioaktiven Material blieben am... Mehr...

 
28. Mai 2014 20. WP/Startseite/Hafen/Umwelt/Anti-Atom/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Mehr Sicherheitsmängel bei Atomtransporten durch Hamburg

Durchschnittlich jeden zweiten Tag gehen Transporte hochtoxischer und radioaktiver Güter durch das Hamburger Stadtgebiet und direkt an Wohnhäusern vorbei. „Jeder dieser Transporte gefährdet die Umschlagsarbeiter im Hafen und die Bevölkerung der Stadt nicht nur potenziell, sondern real“, erklärt Dora Heyenn, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion... Mehr...

 
2. Mai 2014 20. WP/Umwelt/Anti-Atom/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Ein Jahr nach Beinah-Katastrophe immer noch keine Sicherheit vor Atomtransporten

Am 1. Mai 2013 gab es eine Kundgebung zum 1. Mai und zum Kirchentag an den Landungsbrücken. In Sichtweite ging der Frachter “Atlantic Cartier” in Flammen auf, nur 500 Meter entfernt von 35.000 Besuchern. Wenige Tage später kam heraus, dass das Schiff tonnenweise radioaktive Stoffe und Munition an Bord hatte.  Mehr...

 
21. Februar 2014 20. WP/Startseite/Hafen/Umwelt/Anti-Atom/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Hamburg bleibt Drehscheibe für Atomtransporte

Der Hamburger Hafen bleibt auch weiterhin internationale Drehscheibe für Atomtransporte. Dabei ist der Transport hochradioaktiver Stoffe durch den innenstadtnahen Hafen ohne Zweifel ein riskantes „Geschäft“. „Die SPD-Fraktion hat gestern in der gemeinsamen Sitzung von Umwelt- und Wirtschaftsausschuss weder die Argumente für ein... Mehr...

 
19. November 2013 20. WP/Startseite/Anti-Atom/Umwelt/Hafen/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Hamburg bleibt Drehkreuz der deutschen Atomtransporte

59 Kernbrennstofftransporte sind von Anfang Mai bis Anfang Oktober durch Hamburg und den Hafen gegangen, dazu – über das ganze Jahr verteilt – weitere rund 60 Transporte mit so genannten „sonstigen radioaktiven Stoffen“. Das ergab die aktuelle Anfrage (Drs. 20/9883) der Fraktion DIE LINKE, die seit Jahren kontinuierlich Atomtransporte durch die... Mehr...

 
14. Juni 2013 20. WP/ Pressemeldungen /Umwelt/Anti-Atom/Dora Heyenn

Hamburgische Bürgerschaft lehnt Anträge zum Stopp der Atomtransporte ab!

http://www.nadir.org/

Der Antrag der Fraktion DIE LINKE: „Jeder Atomtransport ist ein "Spiel mit dem Feuer"“ (Drs. 20/8186) wurde gestern Abend in der Bürgerschaft debattiert und von der Mehrheit abgelehnt. Die SPD Fraktion war nicht willens dem Antrag zu zustimmen oder zumindest den korrespondierenden Antrag der GRÜNEN in die Fachausschüsse zu überweisen. Mehr...

 
6. Juni 2013 20. WP/Startseite/Anti-Atom/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Bürgerschaft debattiert am 13. Juni über Atomtransporte

Atomtransporte 2012

Am 13. Juni wird in der Bürgerschaft wird der Antrag der Fraktion DIE LINKE „Jeder Atomtransport ist ein "Spiel mit dem Feuer"“ (Drs. 20/8186) debattiert. Nach dem Feuer auf einem mit radioaktivem Material beladenen Frachter im Hamburger Hafen am 1. Mai erhofft sich DIE LINKE eine Belebung der Diskussion um die Teilentwidmung des Hamburger... Mehr...

 
31. Mai 2013 20. WP/Startseite/Inneres/Anti-Atom/ Pressemeldungen /Christiane Schneider/Dora Heyenn

LINKE will Hafen für Atomtransporte sperren und ist gegen die schleichende Privatisierung des Katastrophenschutzes

http://www.nadir.org/

Nach der Beinahe-Atomkatastrophe beim Brand des Atomfrachters „Atlantic Cartier“ am 1. Mai fordert die Fraktion DIE LINKE im Innenausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft politische Konsequenzen. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 50

Beiträge zu Wissenschaft & Hochschule

Keine Artikel in dieser Ansicht.