Zur Zeit wird gefiltert nach: Stadtwerke

Pressemeldungern zum Thema
21. September 2014 20. WP/Rekommunalisierung/Energie/Stadtwerke/Volksentscheid/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite

Ein Jahr nach dem Volksentscheid: LINKE zieht gemischte Bilanz

Stromleitungen

Dora Heyenn, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion, erklärt: „Bislang ist die Bilanz gemischt. Die Rekommunalisierung der Energienetze ist kein Selbstgänger, sondern muss nach dem Volksentscheid parlamentarisch und außer-parlamentarisch weiterhin mit Nachdruck eingefordert werden." Mehr...

 
4. April 2014 20. WP/Startseite/Umwelt/Stadtwerke/Vattenfall/Volksentscheid/Rekommunalisierung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

„Rückkauf des Fernwärmenetzes muss gesetzlich gesichert werden“

Zur Frage der Umsetzung des Volksentscheids durch den Rückkauf des Fernwärmenetzes hat der SPD-Fraktionsvorsitzende Andreas Dressel erklärt, die Kaufoption werde 2018/2019 ausgeübt, daran gebe es für die Sozialdemokraten keinen Zweifel. „So selbstverständlich ist das aber nicht“, erinnert Dora Heyenn, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion DIE... Mehr...

 
13. November 2013 20. WP/Startseite/Energiearmut/Soziales/Stadtwerke/ Pressemeldungen /Cansu Özdemir

Wassersperren und Zwangsräumungen endlich stoppen!

Steigende Mieten, erhöhte Strompreise und explodierende Heizkosten führen in Hamburg zu immer mehr Wasser-, Strom- und Gas-Absperrungen, zu Zwangsräumungen und sogar Obdachlosigkeit. Dagegen wenden sich zwei Anträge der Fraktion DIE LINKE, die morgen im Ausschuss für Arbeit, Soziales und Integration diskutiert und abgestimmt werden. „Von den... Mehr...

 
25. September 2013 20. WP/Startseite/Rekommunalisierung/Vattenfall/Volksentscheid/Stadtwerke/ Pressemeldungen /Bürgerschaftsdebatte/Dora Heyenn

Bürgerschaft kann den Volksentscheid nun zügig umsetzen

Die Mehrheit der Hamburgerinnen und Hamburger hat sich für den Rückkauf der Energieversorgungsnetze ausgesprochen – trotz einer massiven Gegenkampagne von Wirtschaftsverbänden und Senat, von SPD, CDU, FDP und anderen. Senat und Bürgerschaft müssen nun die Entscheidung des Souveräns konsequent und fair umsetzen und die Energienetze in die... Mehr...

 
9. Juli 2013 20. WP/Startseite/Energie/Stadtwerke/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Volksentscheid/Rekommunalisierung

Volksentscheid: Senat will JungwählerInnen manipulieren

http://www.hamburg.de/contentblob/4036692/data/volksentscheid-energienetze-broschuere.pdf

Mit einer eigens erstellten Broschüre will die Behörde für Schule und Berufsbildung ErstwählerInnen an berufs- und allgemeinbildenden Schulen, in Jugendgruppen und Jugendverbänden dazu bewegen, beim Volksentscheid am 22. September gegen den Rückkauf der Hamburger Energienetze zu stimmen. „Die Tricksereien und Täuschungen des Senats nehmen kein... Mehr...

 
19. April 2013 20. WP/Stadtwerke/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite/Rekommunalisierung/Volksentscheid

LINKE kritisiert Rekommunalisierungs-Studie von Putz & Partner

Die Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft kritisiert die am Donnerstag im „Hamburger Abendblatt“ vorgestellte Studie zur Rekommunalisierung der Energienetze. Anlass der Studie ist der Volksentscheid „Unser Hamburg - Unser Netz“ im September. Mehr...

 
5. März 2013 20. WP/Veranstaltung/Energie/Stadtwerke/Dora Heyenn/ Pressemeldungen /Startseite/Rekommunalisierung/Volksentscheid

DIE LINKE freut sich: Direkte Demokratie und Volksentscheid gestärkt

Einstimmig hat heute das Hamburgische Verfassungsgericht die Klage der CDU-Fraktion gegen die Durchführung des Volksentscheids zur hundertprozentigen Rekomunalisierung der Netze verworfen. „Wir freuen uns, dass durch die Gerichtsentscheidung Klarheit geschaffen wurde“, erklärt Dora Heyenn, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der... Mehr...

 
9. Mai 2012 20. WP/Energie/Stadtwerke/Umwelt/ Pressemeldungen /Bürgerschaftsdebatte/Dora Heyenn/Startseite

Energienetze: SPD verschleiert Risiken und zieht dubiosen Deal mit Atomkonzernen durch

Dora Heyenn, energiepolitische Sprecherin

In der heutigen Bürgerschaftsdebatte zur zweiten Lesung des SPD-Geheimdeals zur Minderheitsbeteiligung der Stadt an den Strom-, Gas- und Fernwärme-Netzen übte Dora Heyenn, Fraktionsvorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, scharfe Kritik am SPD-Senat und den Sozialdemokraten.  Mehr...

 
18. April 2012 20. WP/Umwelt/Energie/Stadtwerke/Bürgerschaftsdebatte/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Volksentscheid/Rekommunalisierung

Energienetze: SPD sichert Monopol der Atomkonzerne

Dora Heyenn kritisiert die Energiepolitik des Senats

Als "Energiewende" verkauft die SPD die heute in der Bürgerschaft zur Debatte stehende Minderheitsbeteiligung der Stadt an den Strom-, Gas- und Fernwärme-Netzen. "Doch von einer Energiewende kann überhaupt keine Rede sein", kritisiert Dora Heyenn, Fraktionsvorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen... Mehr...

 
14. Dezember 2011 20. WP/Umwelt/Energie/Stadtwerke/Bürgerschaftsdebatte/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Rekommunalisierung/Volksentscheid

Energiewende? - Bürgermeister Scholz liefert Hamburg Atomkonzernen aus!

Dora Heyenn, Fraktionsvorsitzende und energiepolitische Sprecherin

In der Bürgerschaftsdebatte über die Regierungserklärung von Bürgermeister Olaf Scholz kritisierte Dora Heyenn, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, die Energiepolitik des SPD-Senats als "unglaubwürdig" und "intransparent". Heyenn wies darauf hin, dass es bei dem Deal mit Vattenfall und E.ON um die Ausdehnung der Geschäftsfelder der Energiekonzerne... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 20

Beiträge zu Wissenschaft & Hochschule

Keine Artikel in dieser Ansicht.