Zur Zeit wird gefiltert nach: Wissenschaft & Forschung

Pressemeldungern zum Thema
15. Dezember 2014 20. WP/Bildung/Haushalt/Wissenschaft & Forschung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite

Wissenschaftshaushalt: Hochschulen brauchen mehr Planungssicherheit als steigende Unterfinanzierung

Uni Hamburg

Im Rahmen der heutigen Haushaltsberatungen in der Hamburgischen Bürgerschaft zum Doppelhaushalt 2015/2016 fordert die Fraktion DIE LINKE mehr Geld für Universität und Hochschulen, da die vom SPD-Senat bereitgestellten Mittel nicht ausreichen, um die Tarif- und Preissteigerungen zu finanzieren. Deshalb ist zu befürchten, dass die Hochschulen... Mehr...

 
23. Oktober 2014 20. WP/Wissenschaft & Forschung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite

Gründerzentrum Forschungscampus Bahrenfeld: LINKE fordert nachhaltige und zivile Forschung

Mikroskop

DIE LINKE begrüßt den angekündigten Bau des Gründerzentrums am Forschungscampus Hamburg-Bahrenfeld. Die grundsätzliche Richtung stimmt, allerdings muss die Zweckbindung von 14,2 Millionen Euro kritisch gesehen werden, wenn zeitgleich die staatlichen Hochschulen dauerhaft unterfinanziert bleiben. Mehr...

 
23. Oktober 2014 20. WP/Wissenschaft & Forschung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite

Zukunft der Hamburger Hochschulen: LINKE begrüßt Vorstoß der Patriotischen Gesellschaft

Hauptgebäude Uni-Hamburg

Die wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft Dora Heyenn begrüßt den Vorstoß des ehemaligen Unipräsidenten Juergen Lüthje und der Patriotischen Gesellschaft zur Zukunft der Hamburger Hochschulen. Mehr...

 
24. September 2014 20. WP/Bildung/Wissenschaft & Forschung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

LINKE fordert Rechtsanspruch auf Masterstudienplatz

Vorlesungssaal / By Sane (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Auch in diesem Wintersemester werden erneut tausende Studierwillige von den Hamburger Hochschulen abgewiesen. So kamen an der Universität Hamburg im Wintersemester 2013/2014 auf circa 5.200 Studienplätze fast 45.000 Bewerbungen.  Mehr...

 
30. Mai 2014 20. WP/Startseite/Bildung/Inklusion & Partizipation/Wissenschaft & Forschung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

„Scholz muss BAFöG-Entlastung für Bildung verwenden!“

Am Dienstag haben Vertreter von Bund und Ländern, darunter Bürgermeister Scholz, die Umsetzung von prioritären Versprechen aus dem Koalitionsvertrag im Bereich Bildung verkündet. Zentraler Teil der Einigung ist die Übernahme der kompletten Kosten für das BAFöG durch den Bund ab 2015. Die Länder, die bislang 35 Prozent der Kosten tragen, werden so... Mehr...

 
14. Januar 2014 20. WP/Startseite/Wissenschaft & Forschung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Hochschulgesetz: Gebrochene Versprechen und Papiertiger

Der heute vom Senat vorgelegte Entwurf für ein neues Hochschulgesetz bleibt deutlich hinter den Erwartungen der Studierenden und MitarbeiterInnen an den Hamburger Hochschulen zurück. „Der Sinn von Gesetzesnovellierungen ist es, angesichts gesellschaftspolitischer Veränderungen nachzujustieren“, erklärt dazu Dora Heyenn, hochschulpolitische... Mehr...

 
11. Dezember 2013 20. WP/Startseite/Wissenschaft & Forschung/Bürgerschaftsdebatte/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Hamburger Hochschulen sollen Rüstungsforschung beenden

Zahlreiche deutsche Hochschulen und Forschungsinstitute betreiben im Auftrag des US-Verteidigungsministeriums Rüstungsforschung, darunter auch fünf Hamburger Einrichtungen. Um diese Praxis zu beenden fordert die Fraktion DIE LINKE, eine Zivilklausel im Hamburgischen Hochschulgesetz einzuführen (Drs.20/10111). „Wir müssen eine ausschließlich... Mehr...

 
25. November 2013 20. WP/Wissenschaft & Forschung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite

Rüstungsforschung in Hamburg: Was verschweigt der Senat?

Eingang des UKE

Deutsche Forschungseinrichtungen haben seit dem Jahr 2000 vom Pentagon über zehn Millionen US-Dollar (7,4 Millionen Euro) für militärische Forschung bekommen, darunter auch verschiedene Hamburger Hochschulen. Unter anderem erhielt die Universität Hamburg einem NDR-Bericht zufolge 136.000 Dollar (100.000 Euro) von der US-Marine. Der Betrag wurde... Mehr...

 
5. November 2013 20. WP/Startseite/Wissenschaft & Forschung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Hamburgs Studierende brauchen freien Zugang zu Masterplätzen

Einen Rechtsanspruch auf einen Masterstudienplatz für alle erfolgreichen BachelorabsolventInnen in Hamburg will die Fraktion DIE LINKE in der morgigen Bürgerschaftssitzung erreichen. „Die Vergabe der Plätze für Masterstudiengänge an Hamburger Hochschulen sorgt jedes Jahr wieder für Frust bei den Studierenden“, begründet dies Dora Heyenn,... Mehr...

 
30. Juli 2013 20. WP/Wissenschaft & Forschung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

ProfessorInnen-Besoldung: Endlich reagiert der Senat

Der Senat hat heute beschlossen, künftig die Besoldung von W2- und W3-ProfessorInnen zu erhöhen. „Endlich reagiert der Senat auf das Urteil zur W-Besoldung in Hessen“, erklärt Dora Heyenn, hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Andere Länder wie Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern haben längst eine... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 18

Beiträge zu Wissenschaft & Hochschule

3. September 2015 21. WP/Wissenschaft & Forschung/Martin Dolzer/Wissenschaft

Rot-grüner Antrag zum "Code of Conduct" für Hamburgs Hochschulen: Eine gut gemeinte Ansammlung von Einzelaspekten, aber nicht zielführend

Martin Dolzer, wissenschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft

SPD und Grüne haben in der Bürgerschaftssitzung diese Woche die „Sicherung von Kontinuität und Qualität in der Wissenschaft – Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an den Hochschulen“ beantragt. In dem Dokument wird der Code of Conduct zitiert, in dem sinnvolle arbeitsrechtliche Standards in und an den Hochschulen festgelegt sind – es... Mehr...