Pressesprecher der Fraktion

Pressesprecher

Florian Kaiser

 

Telefon: 040 / 42 831- 2445

Mobil: 0160 / 9857 4945

pressestelle@linksfraktion-hamburg.de

 

 

 

Tweets der Fraktion DIE LINKE

 

DIE LINKE

 

Pressemeldungen

21. Juni 2010 Anhörung/Soziales/ Pressemeldungen 

Öffentliche Anhörung zur Strukturreform der SGB II-Verwaltung

Am Dienstag, den 22. Juni 2010, führt der Wirtschaftsausschuss der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg eine Expertenanhörung zur Neuorganisation der Jobcenter durch. Neben der im Bundestag bereits beschlossenen Grundgesetzänderung, die eine Fortführung der gemeinsamen Aufgabenwahrnehmung von kommunalen Trägern und Bundesagentur für... Mehr...

 
20. Juni 2010 Joachim Bischoff/Haushalt/ Pressemeldungen 

Konjunkturoffensive kaum umgesetzt: Tatenlosigkeit des Senats verschärft Konjunkturschwäche

In seiner Regierungserklärung zum Übergang des schwarz-grünen Senats zu einer rigorosen Sparpolitik hat Bürgermeister von Beust darauf verwiesen, dass Hamburg mit einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um 3,5% in 2009 im Bundesvergleich relativ gut abgeschnitten hat. Mehr...

 
20. Juni 2010 Kersten Artus/Tierschutz/ Pressemeldungen 

Chance für besseren Tierschutz vertan: Unverbindlicher Prüfauftrag statt Verbandsklagerecht

Tausende Tiere werden in Hamburg als Nutztiere ausgebeutet, misshandelt und vorzeitig getötet, weil niemand ihre Rechte für sie einklagen kann! Daher hat die Linksfraktion einen Antrag eingebracht, der das Verbandsklagerecht für Tierschutzverbände gesetzlich festschreibt.  Mehr...

 
18. Juni 2010 Mehmet Yildiz/ Migration & Flucht / Pressemeldungen 

Volksentscheid: Politischen Ausschluss von Migranten verhindern - LINKE fordert Mitbestimmung!

Am 18. Juli wird in Hamburg der Volksentscheid zur Primarschule stattfinden. Tausende von Eltern ohne deutsche Staatsbürgerschaft werden an diesem Volksentscheid nicht teilnehmen dürfen, obwohl dabei auch über die zukünftigen Bildungschancen ihrer Kinder entschieden wird.  Mehr...

 
18. Juni 2010 Joachim Bischoff/Sport/ Pressemeldungen 

600.000 Euro für Pferde- und Tennisevents trotz Haushaltsdefizit und maroder Sportstätten

Die aktuelle Wirtschafts- und Finanzkrise lässt sich nicht mehr durch eine "kreative" Haushaltsführung kaschieren. Die vom Ersten Bürgermeister jüngst verkündeten dramatischen Einschnitte - so unkonkret sie bisher auch noch geblieben sind - betreffen auch den Sport. Mehr...

 
17. Juni 2010 Joachim Bischoff/Haushalt/ Pressemeldungen 

Wolkige Ankündigungen statt harter Fakten: Verkündung der Grausamkeiten vertagt

Die schwarz-grüne Regierungskoalition hat das Loch im Hamburger Haushalt für das Jahr 2011 mit über 500 Mio. Euro beziffert. In den nachfolgenden Jahren soll es sich auf gut eine Mrd. Euro vergrößern. Mit kreativer Bilanzierung, Privatisierung und Schuldenpolitik soll nun endgültig Schluss sein - so Bürgermeister von Beust in seiner... Mehr...

 
17. Juni 2010 Kersten Artus/Frauen/ Pressemeldungen 

Heidi-Kabel-Platz: Frauen kriegen Plätze - Männer Straßen

Hamburg trauert um Heidi Kabel - die beliebte Volksschauspielerin starb diese Woche im Alter von 95 Jahren. Kondolenzbücher liegen im Ohnsorg-Theater und im Rathaus aus und viele Menschen nutzen die Möglichkeit, sich von Heidi Kabel zu verabschieden. Mehr...

 
16. Juni 2010 Joachim Bischoff/PUA-HSH-Nordbank/Haushalt/ Pressemeldungen 

HSH Nordbank: Freibrief bis 2014?

Die Nachrichtenagentur Reuters meldet: "EU verlangt Verkauf von HSH Nordbank bis 2014". Offensichtlich hat jemand aus dem Umfeld der Bank die Information bei Reuters lanciert, dass die EU-Kommission den Eigentümern der Landesbank Zeit für einen Verkauf des Institutes bis 2014 geben will. Mehr...

 
15. Juni 2010 Hafen/Norbert Hackbusch/ Pressemeldungen 

Port Package III: Deregulierung und Lohndumping

Anlässlich der erneuten Bestrebungen der EU zur sogenannten Hafen-Liberalisierung mit der Hafenrichtlinie Port Package III erklärt Norbert Hackbusch, hafenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: Mehr...

 
14. Juni 2010 Joachim Bischoff/Haushalt/ Pressemeldungen 

Sparklausur: Schwarz-Grün auf Katastrophenkurs

Seit dem heute berät der schwarz-grüne Senat über die größte Haushaltskürzung in der Hamburger Geschichte. Um 556 Mio. Euro pro Jahr sollen die Ausgaben reduziert werden. Weder bei Finanzsenator Frigge noch bei den anderen schwarz-grünen Regierungspolitikern ist ein Ziel bei der Rotstiftpolitik erkennbar. Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 47