Pressesprecher der Fraktion

Pressesprecher

Florian Kaiser

 

Telefon: 040 / 42 831- 2445

Mobil: 0160 / 9857 4945

pressestelle@linksfraktion-hamburg.de

 

 

 

Tweets der Fraktion DIE LINKE

 

DIE LINKE

 

Pressemeldungen

31. Juli 2012 20. WP/ Pressemeldungen /Gesundheit/Kersten Artus

Keine Streichungen in der Suchtselbsthilfe

Die Hamburgische Landesstelle für Suchtfragen (HLS) befürchtet Kürzungen bei Selbsthilfegruppen. Dabei ist Selbsthilfe unverzichtbar für das Gesundheitssystem. Wie soll die ehrenamtliche Arbeit in der Suchtselbsthilfe sinnvoll fortgesetzt werden, wenn, wie angekündigt, die Zuwendungen für die Organisation von Qualifikation, Aus- und Fortbildung... Mehr...

 
31. Juli 2012 20. WP/Startseite/ Pressemeldungen /Schule/Dora Heyenn

Schuljahr 2012/13: GBS-Ausbau ohne Personal, Inklusion ohne Geld

Schulsenator Ties Rabe hat heute über das neue Schuljahr informiert. Der Senator verwies dabei insbesondere auf 54 Schulen mit neuen Ganztagsangeboten und 311 zusätzliche Lehrerstellen. Zudem seien von den 67 geplanten Containern bereits 66 aufgestellt und die Stadt habe sie aus Wirtschaftlichkeitserwägungen diesmal käuflich erworben, statt wie... Mehr...

 
30. Juli 2012 20. WP/ Pressemeldungen /Gleichstellung/Kersten Artus

CSD 2012 – DIE LINKE feiert mit!

An den Feierlichkeiten anlässlich des Christopher Street Days 2012 in Hamburg beteiligt sich auch die Linksfraktion aktiv. Das diesjährige Motto lautet „Ehe 2.0 – nach den Pflichten jetzt die Rechte“.  Mehr...

 
28. Juli 2012 20. WP/Startseite/ Migration & Flucht /Christiane Schneider/ Pressemeldungen 

Vorgehen der Ausländerbehörde gegen Roma-Familie ist nicht zu rechtfertigen

Die Art und Weise, mit die Ausländerbehörde am Abend des 27. Juli die Abschiebung einer Roma-Familie einleitete, sucht Ihresgleichen. Ca. zehn Polizeibeamte rücken an, innerhalb einer halben Stunde soll die Familie die Koffer packen. Doch die vier Mädchen der Familie im Alter zwischen vier und acht Jahren sind auf einer Jugendfreizeit, nur die... Mehr...

 
27. Juli 2012 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/ Pressemeldungen /Tim Golke

Landesbetrieb Gebäudereinigung: Tariflöhne auf Abruf

Dieter Schütz /www.pixelio.de

Nach einem Bericht das Hamburger Abendblatts wird der Senat 274 ehemalige LBK-MitarbeiterInnen und 168 Mitarbeiterinnen, die bisher Reinigungstätigkeiten für Schulbau Hamburg übernommen haben, in einem Landesbetrieb Gebäudereinigung beschäftigen. Die Beschäftigten werden nach ihren bisherigen Tariflöhnen bezahlt. Das ist deutlich mehr, als in der... Mehr...

 
26. Juli 2012 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/ Pressemeldungen /Tim Golke

Hungerlöhne in der reichsten Stadt Deutschlands

Der Verdienststrukturerhebung 2010 des Statistikamt Nord zufolge, arbeiten acht Prozent der Beschäftigten in Hamburg für weniger als 8,50 Euro in der Stunde. Tim Golke, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, erklärt dazu: „Das in Hamburg acht Prozent der Beschäftigten weniger als € 8,50 verdienen ist ein Skandal. Zudem sind... Mehr...

 
26. Juli 2012 20. WP/Startseite/Familie, Kinder und Jugend/ Pressemeldungen /Tim Golke/Mehmet Yildiz

Fachkräftemangel gefährdet Kita-Ausbau

DIE LINKE. Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft prognostiziert einen dramatischen Arbeitskräftemangel in der Kindertagesbetreuung. DIE LINKE geht davon aus, dass bis 2014 zwischen 1855 und 2051 Fachkräfte fehlen könnten und sieht den Kita-Ausbau dadurch ernsthaft gefährdet.  Mehr...

 
25. Juli 2012 20. WP/Wissenschaft & Forschung/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite

Numerus Clausus ist die Regel – Ablehnungen an Uni Hamburg steigen und steigen und steigen!

Die Hamburger Hochschulen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, sie verzeichnen steigende Bewerberzahlen - auch bei auf dem Arbeitsmarkt gefragten Berufen. Doch statt sich darauf einzurichten und zukunftsorientiert zu planen, wird der Numerus Clausus die Regel, die Ablehnungen an der Universität Hamburg steigen an.  Mehr...

 
25. Juli 2012 20. WP/Hafen/ Pressemeldungen /Norbert Hackbusch/Startseite

HHLA: Probleme sind hausgemacht, die Stadt schaut zu

Henry M. Trotter / wikipedia.org

Die HHLA (Hamburger Hafen- und Logistik AG) hat eine Gewinnwarnung abgegeben, die an der Börse zu Kursverlusten der HHLA-Aktie geführt hat. Nach Auffassung der Fraktion DIE LINKE ist eine verschlechterte Konjunktur als Begründung zwar nicht ganz falsch, dennoch sieht die Fraktion klassisches Managementversagen als wesentliche Ursache der Probleme... Mehr...

 
23. Juli 2012 20. WP/Wissenschaft/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite

Kompensation für Studiengebühren niedriger als befürchtet

Die wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE Dora Heyenn erklärt: "Je konkreter die Zahlen, desto stärker die Kürzungen. Unter dieser Überschrift kann man das Vorgehen der Wissenschaftssenatorin Dorothe Stapelfeldt zusammenfassen.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 27