Pressesprecher der Fraktion

Pressesprecher

Florian Kaiser

 

Telefon: 040 / 42 831- 2445

Mobil: 0160 / 9857 4945

pressestelle@linksfraktion-hamburg.de

 

 

 

Tweets der Fraktion DIE LINKE

 

DIE LINKE

 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Schule

Pressemeldungen

19. November 2012 20. WP/Inklusion & Partizipation/Schule/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Mehr Geld für Inklusion – Privatschulfinanzierung auf Bundesniveau herunterfahren!

Hamburg braucht eine strukturelle und nachhaltige Finanzierung der Inklusion von Kindern und Jugendlichen in die allgemeinbildenden Schulen. „Das leistet der von der grünen Bürgerschaftsfraktion vorgeschlagene ‚Sondertopf für Inklusion‘ nicht, der, wie der Name schon sagt, schnell leer wäre“, erklärt Dora Heyenn, bildungspolitische Sprecherin der... Mehr...

 
6. November 2012 20. WP/Bildung/Schule/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

„Das Lehrerarbeitszeitmodell gehört abgeschafft“

Dieter Schütz /pixelio.de

Die Fraktion der Grünen hat für die kommende Bürgerschaftssitzung einen Antrag zur „Überarbeitung des Lehrerarbeitszeitmodells“ (Drs. 20/5634) eingebracht. „Das Lehrerarbeitszeitmodell ist eine besonders missratene CDU/FDP/Schill-Reform aus dem Jahre 2003“, erinnert Dora Heyenn, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE.  Mehr...

 
26. September 2012 20. WP/Schule/Bürgerschaftsdebatte/Dora Heyenn/Startseite/ Pressemeldungen 

Schulbau: LINKE gegen Ausverkauf von Schulgelände

Dora Heyenn, bildungspolitische Sprecherin

In der Debatte zum Schulbau in der Hamburger Bürgerschaft wandte sich Dora Heyenn, schulpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, gegen die Pläne des Senats, aus Schulimmobilien Kapital zu schlagen. Aus einer Mitteilung des Senats zur „Neuausrichtung von Bau und der Bewirtschaftung der staatlichen Schulimmobilien“ geht hervor, dass der Verkauf... Mehr...

 
12. September 2012 20. WP/Schule/ Pressemeldungen /Bürgerschaftsdebatte/Aktuelle Stunde/Dora Heyenn/Startseite

Schulbau: Unterricht in Containern statt Palästen

Dora Heyenn - schulpolitische Sprecherin

Im Rahmen der heutigen Aktuellen Stunde der Bürgerschaft übte Dora Heyenn, Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, scharfe Kritik am Schulbau des Senats, denn "in diesem Schuljahr werden über 10.000 Hamburger SchülerInnen in Containern unterrichtet". Die Organisation des... Mehr...

 
11. September 2012 20. WP/Startseite/Haushalt/Schule/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Schulen werden saniert - aber erst für die nächste Generation

Dieter Schütz /pixelio.de

Zum Rahmenplan Schulbau, den Schulsenator Rabe heute verkündet hat, erklärt Dora Heyenn, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Die SPD- und CDU-geführten Senate haben die Hamburger Schulen die letzten Jahrzehnte wissentlich verrotten lassen und dies ‚intelligentes Sparen‘ genannt. Spekuliert wurde... Mehr...

 
24. August 2012 20. WP/Startseite/Schule/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Schulklassen größer als erlaubt: Bricht Schulsenator Rabe schon wieder das Schulgesetz?

28 % der 7. Klassen an Stadtteilschulen sind in diesem Schuljahr größer als erlaubt, sie überschreiten die Klassenobergrenze von 25 Schülerinnen und Schüler. Das geht aus den Antworten des Senat eine Anfrage der Fraktion DIE LINKE (Drs. 20/4889) hervor. Der Senat rechtfertigt darin diesen erneuten Verstoß gegen das Hamburgische Schulgesetz unter... Mehr...

 
6. August 2012 20. WP/Startseite/Schule/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Schulschwänzer in den Knast: Drakonische Strafen sind keine Lösung!

Hamburger Behörden gehen immer rabiater gegen Schulschwänzer vor: Dabei werden nicht nur Bußgelder verhängt, sondern mit stark steigender Tendenz landen zahlungsunwillige oder –fähige SchülerInnen auch im Knast. 2011 wurde in 132 Fällen Jugendarrest verhängt. Die Fraktion DIE LINKE kritisiert das Vorgehen scharf und fordert Hilfe statt Strafen.... Mehr...

 
31. Juli 2012 20. WP/Startseite/ Pressemeldungen /Schule/Dora Heyenn

Schuljahr 2012/13: GBS-Ausbau ohne Personal, Inklusion ohne Geld

Schulsenator Ties Rabe hat heute über das neue Schuljahr informiert. Der Senator verwies dabei insbesondere auf 54 Schulen mit neuen Ganztagsangeboten und 311 zusätzliche Lehrerstellen. Zudem seien von den 67 geplanten Containern bereits 66 aufgestellt und die Stadt habe sie aus Wirtschaftlichkeitserwägungen diesmal käuflich erworben, statt wie... Mehr...

 
20. Juli 2012 20. WP/Schule/ Pressemeldungen /Dora Heyenn

Gleichberechtigtes Zwei-Säulen-Schulsystem ? - Die Realität sieht anders aus!

Mit der Novellierung des Hamburgischen Schulgesetzes in 2010 wurde geregelt, dass die Gymnasien ab Klasse 7 keine SchülerInnen mehr per Zeugniskonferenz-Beschluss an andere Schulformen „abschulen“ dürfen. Schon damals wurde befürchtet, dass im Schuljahr 2011/2012 nach der 6. Klasse eine übergroße Zahl von SchülerInnen an die Stadtteilschulen... Mehr...

 
19. Juli 2012 20. WP/Schule/Arbeitsmarktpolitik/ Pressemeldungen /Dora Heyenn/Startseite

„Fördern statt Wiederholen“

Das Programm „Fördern statt Wiederholen“ wird in Hamburg prinzipiell allen SchülerInnen gewährt, zum Teil aber aus dem Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes mit einer Summe von rund 4,8 Mio. € finanziert. Deshalb wollte Dora Heyenn, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit einer Kleinen Anfrage (Drs. 20/4682, siehe Anlage)... Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 148