Energiekonferenz 3./4. September 2010

Eine Veranstaltung mit hoher Fachkompetenz

Rund 400 Menschen, darunter zahlreiche Experten und Aktive aus
Anti-Atom- und Klimabewegung, nahmen an der für alle offenen, hochkarätig besetzte Energiekonferenz am 3. und 4. September in der Fabrik in Hamburg-Altona teil. Es war eine lebendige und erfolgreiche Veranstaltung von der ein Signal für Hamburg und auch bundesweit ausgeht. DIE LINKE setzt sich entschlossen für die Energiewende ein. Es ist deutlich gemacht geworden, dass der Ausstieg aus der Atomwirtschaft mehr als nur die unverzügliche und endgültige Stillegung der Atomkraftwerke bedeutet.

Für die Fotos bedanken wir uns bei André Lenthe und Nikolaus Dinkelacker