Zur Zeit wird gefiltert nach: Kersten Artus

Presseerklärungen zum Thema
13. Februar 2015 20. WP/Gesundheit u. Pflege/ Pressemeldungen /Kersten Artus/Startseite

Strahlenskandal am AK St. Georg: Opposition verlangt schonungslose Aufklärung

Fotos von der Pressekonferenz von CDU, LINKE, Grüne und FDP zum Strahlenskandal bei Asklepios St. Georg

Im Vorfeld der heutigen Sondersitzung des Gesundheitsausschuss zum Strahlenskandal in der Asklepios Klinik St. Georg ist dem Ausschuss der Ärztekammer-Bericht bekannt geworden. Dieser wirft nach erster Durchsicht neue gravierende Fragen auf. Die Oppositionsfraktionen verlangen vom SPD-Senat endlich eine schonungslose Aufklärung.  Mehr...

 
8. Februar 2015 20. WP/Gesundheit u. Pflege/ Pressemeldungen /Kersten Artus/Startseite

Strahlenskandal bei Asklepios St. Georg: Sagt der Senat die Unwahrheit? LINKE fordert umgehende Offenlegung aller Fakten

Kersten Artus, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft

DIE LINKE hatte als erste Fraktion der Hamburgischen Bürgerschaft einen Fragenkatalog an den Senat gerichtet, um eine umfassende Aufklärung der Ursachen der fehlerhaften Bestrahlungen von an Krebs erkrankte Patientinnen und Patienten dazulegen. Doch aus den Antworten ergeben sich weitere Fragen. Mehr...

 
6. Februar 2015 20. WP/Bildung/Gleichstellung/ Pressemeldungen /Kersten Artus/Bürgerschaftsdebatte/Startseite

Vielfalt statt Einfalt in der Sexualpädagogik: Bürgerschaft nimmt Antrag der LINKEN an

Auf ihrer letzen Sitzung der laufenden Wahlperiode hat die Hamburgische Bürgerschaft einen Antrag der LINKEN zur Sexualpädagogik angenommen. In dem Beschluss heißt es: „Die Bürgerschaft unterstützt die Ziele der Sexualpädagogik nach Vielfalt und Selbstbestimmung. […] Sexualaufklärung darf sich nicht auf die Vermittlung von kognitiven und... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 398

Beiträge zu Frauen und Gleichstellung

9. Juli 2014 Kersten Artus 20. WP/Frauen/Gleichstellung/Kersten Artus

Es geht der SPD am Mors vorbei

DIE LINKE fordert ein unabhängiges Landesbüro für Geschlechterdemokratie – die SPD blockt ab. Die Grünen enthalten sich. Mehr...

 
3. März 2014 Kersten Artus 20. WP/Frauen/Gesundheit/Kersten Artus

Zur prekären Lage der Hebammen

Hebammen auf einer Kundgebeung auf dem Rathausmarkt

Schon lange Zeit weisen die Hebammen auf ihre missliche finanzielle Situation und die enormen Belastungen durch steigende Haftpflichtprämien hin. Nun spitzt sich die Lage zu. DIE LINKE fordert seit 2010 einen staatlichen Haftungsfonds, um die Hebammen unabhängig von privaten Versicherungen zu machen... Mehr...

 
23. Januar 2014 Kersten Artus 20. WP/Frauen/Gleichstellung/Kersten Artus

Gleichstellung in Hamburg vorantreiben: Jetzt erst recht!

Einladung zu den Werkstattgesprächen Gleichstellung

Vor einem guten Jahr, am 8. März 2013, hat Senatorin Jana Schiedek das Gleichstellungspolitische Rahmenprogramm (GPR) des Hamburger Senats veröffentlicht. Dieses Programm bietet zwar umfängliche Analysen. Aber in den meisten Fällen bleibt es bei diesen Ist-Beschreibungen stehen, bildet bereits existierende Programme, Aktivitäten und Maßnahmen ab... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 27