Presseerklärungen zum Thema
20. Januar 2011 Kersten Artus/Medien/ Pressemeldungen 

Neue IT in der Sozialbehörde: Kosten viel zu hoch!

Kersten Artus kritisiert die Projektplanung um das IT-Projekt Jus-IT in der Sozialbehörde. "Die neue Software für die Sozialbehörde wird - wenn das gesamte Projekt nicht neu durchdacht wird - zur digitalen Elbphilharmonie. Bei der Expertenanhörung im Kinder-, Familie- und Jugendausschuss am 11. Januar wurde deutlich, dass die Kosten der Einführung... Mehr...

 
16. Januar 2011 Kersten Artus/Medien/ Pressemeldungen 

Wahlzentrum: Senat verlangt Miete von den Medien: Reine Abzocke – politische Berichterstattung muss ohne Zuzahlung möglich sein

Die Stadt will am 20. Februar Miete von Radio- und Fernsehsendern, die im Wahlzentrum des CCH über die Hamburg-Wahl berichten. Er begründet dies mit der klammen Haushaltslage. Kersten Artus, medienpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, kritisiert diesen Plan und fordert eine umgehende Rücknahme dieses Vorhabens: Mehr...

 
23. Dezember 2010 Kersten Artus/Medien/ Pressemeldungen 

Tagesschau-App: Verleger hetzen gegen kostenlose Angebote im Internet

Seit kurzem gibt es für die Geräte iPad und iPhone eine Anwendung (App) der Tagesschau, die kostenlos us dem Internet heruntergeladen werden kann. Dagegen läuft der Bundesverband der Zeitungsverleger (BDVZ) Sturm. Er bezeichnet das App als rechtswidrig und wettbewerbsverzerrend. Das App habe nichts mit der Grundversorgung durch den... Mehr...

 
19. Dezember 2010 Kersten Artus/Medien/ Pressemeldungen 

Jugendmedienstaatsvertrag: Medienpolitikerin begrüßt Scheitern

Etliche Blog- und Website-BetreiberInnen können aufatmen: Da der Düsseldorfer Landtag dem 14. Rundfunkänderungsstaatsvertrag nicht zugestimmt hat (Jugendmedienstaatsvertrag) treten nun Blogger- und Website-Betreiberfeindliche Bestimmungen nicht wie geplant am 1. Januar 2011 in Kraft. Die Fraktion DIE LINKE war im November die einzige Fraktion in... Mehr...

 

Treffer 17 bis 20 von 36

Beiträge zu Medien

Treffer 13 bis 6 von 6