Kontakt und Anmeldung

 

Kontakt und Anmeldung:

Ronald Prieß:
040 42831 2389
ronald.priess@linksfraktion-hamburg.de

Volker Honold:
040 42831 2371
volker.honold@linksfraktion-hamburg.de 

DIE LINKE. Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft
Rathausmarkt 1 . 20095 Hamburg . Fax  040 42831 2448


 

TERMINE

15. Juli 2008 Mehmet Yildiz/ Migration & Flucht /Kleine Anfrage (SKA)/Vorgang abgeschlossen

Abschiebung aus Strafhaft im 2. Quartal 2008

Wie ich von der Pressestelle des Senats erfahren habe, wurden im 2. Quartal 2008 17 Männer aus der Strafhaft heraus in ihre Heimatländer abgeschoben. Bei den Männern soll es sich laut Innensenator Christoph Ahlhaus um „aus-ländische Straftäter“ gehandelt haben, die „unsere Gastfreundschaft missbraucht“ haben. Mehr...

 
29. Juli 2008 Mehmet Yildiz/Familie, Kinder und Jugend/Kleine Anfrage (SKA)/Vorgang abgeschlossen

Jugendkonferenzen in Hamburg – Beteiligung von Jugendverbänden?

Gemäß dem in § 18 SGB II formulierten Auftrag zur örtlichen Zusammenarbeit führt die Arbeitsagentur aktuell bundesweit in Kooperation mit Kommunen sogenannte regionale Jugendkonferenzen durch. Diese Konferenzen dienen insbesondere der Abstimmung der Angebote und Aktivitäten aller Bildungs- und Arbeitsmarktakteure im Interesse einer nachhaltigen... Mehr...

 
20. August 2008 Vorgang abgeschlossen/Anträge/Bürgerschaftsfraktion/ Stadtentwicklung /Joachim Bischoff/Norbert Hackbusch

Freibad Ohlsdorf muss erhalten bleiben! - DS 19/932

Antrag der Abgeordneten Dora Heyenn, Christiane Schneider, Norbert Hackbusch, Joachim Bischoff, Elisabeth Baum, Wolfgang Joithe-von Krosigk, Kersten Artus, Mehmet Yildiz (Fraktion DIE LINKE): Betr.: Freibad Ohlsdorf muss erhalten bleiben! Mehr...

 
20. August 2008 Vorgang abgeschlossen/Bürgerschaftsfraktion/Anträge/Haushalt/Wirtschaft/Joachim Bischoff

Kontrolle der öffentlichen Unternehmen Hamburgs - DS 19/949

Kontrolle der öffentlichen Unternehmen Hamburgs: Öffentliche Unternehmen genießen heutzutage kaum noch Sonderrechte, sie unterliegen mit wenigen Ausnahmen der normalen Besteuerung und werden von der Wirtschaftsaufsicht quasi wie private Unternehmen behandelt. Mehr...

 
3. September 2008 Vorgang abgeschlossen/Anträge/Bürgerschaftsfraktion/Wissenschaft

Entkoppelung von Rückmeldung und Studiengebühren - DS 19/1019

Antrag der Fraktion DIE LINKE zu dem Gesetzentwurf des Senats aus Drs. 19/552: Entkoppelung von Rückmeldung und Studiengebühren Mehr...

 
3. September 2008 Vorgang abgeschlossen/Anträge/Bürgerschaftsfraktion/Wissenschaft

Uneingeschränkte Befreiung von den Gebühren ... - DS 19/1020

Antrag der Fraktion DIE LINKE zu dem Gesetzentwurf des Senats aus Drs. 19/552: Uneingeschränkte Befreiung von den Gebühren für Eltern, chronisch kranke und behinderte Studierende Mehr...

 
3. September 2008 Vorgang abgeschlossen/Anträge/Wissenschaft/Dora Heyenn

Uneingeschränkte Befreiung von den Gebühren für Studierende - DS 19/1021

Antrag der Fraktion DIE LINKE zu dem Gesetzentwurf des Senats aus Drs. 19/552: Uneingeschränkte Befreiung von den Gebühren für Studierende, die in den Gremien der Hochschule mitwirken Mehr...

 
3. September 2008 Vorgang abgeschlossen/Anträge/Bürgerschaftsfraktion/Wissenschaft

Koalitionsvertrag nachgelagert einhalten - DS 19/1022

Antrag der Fraktion DIE LINKE zu dem Gesetzentwurf des Senats aus Drs. 19/552: Koalitionsvertrag nachgelagert einhalten Mehr...

 
16. September 2008 Vorgang abgeschlossen/Bürgerschaftsdebatte/Anträge/Schule/Sport/Norbert Hackbusch/Joachim Bischoff

Schwimm-Offensive für Hamburgs Schulen - DS 19/1105

Antrag zur Drs. 19/1000 Fraktion DIE LINKE: Schwimm-Offensive für Hamburgs Schulen Mehr...

 
17. September 2008 Vorgang abgeschlossen/Anträge/Bürgerschaftsfraktion

Gesetzentwurf der Fraktion DIE LINKE für ein Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Kommission für Bodenordnung - DS 19/1118

Antrag der Fraktion DIE LINKE: Gesetzentwurf der Fraktion DIE LINKE für ein Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Kommission für Bodenordnung und Antrag auf Nachwahl eines Mitglieds und dessen Vertreterin oder Vertreters für die Kommission für Bodenordnung  Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 2124

 

Programmflyer

 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Vorgang abgeschlossen

Kitakonferenz zum Bildungsbegriff und Kita- Gutscheinsystem

Die Bildungsdiskussion konzentrierte sich seit der Veröffentlichung der ersten PISA-Studie  lange auf die schulische Bildung.
Dabei lernen Kinder von Geburt an und überall dort, wo sie sich befinden: zuhause, in der Krippe, in Spielgruppen, im Kindergarten, auf dem Spielplatz, auf der Straße, im Park. Sie erschließen sich allein oder gemeinsam ihre Umwelt, erforschen und untersuchen, erleben Sinn und Bedeutung dessen, was sie tun und was geschieht, loten Grenzen aus, lernen in Beziehungen und erwerben  so  die  notwendigen  Kompetenzen,  um  später  selbstständig ihr Leben in die eigenen Hände nehmen zu können und gemeinsam mit anderen das gesellschaftliche Leben zu gestalten.

Während des ersten Konferenztages werden wir uns mit dem Bildungsbegriff und mit der Bedeutung der frühkindlichen Bildung auseinandersetzen.  Am Folgetag  beschäftigen wir uns mit den Rahmenbedingungen für die pädagogische Arbeit in den Kindertageseinrichtungen und mit dem Kita-Gutscheinsystem. In diesem Zusammenhang wollen wir gemeinsam Kriterien für eine  bessere Kita entwickeln. Wir laden alle herzlich ein, die daran mitwirken möchten.

Für Kinderbetreuung ist an beiden Tagen gesorgt.  
Dafür benötigen wir allerdings eine Anmeldung.